Was sind die Ursachen für intensiven schmerzhaften Juckreiz?

Es gibt viele Ursachen für intensiven, schmerzhaften Juckreiz. Laut MedlinePlus verursacht Juckreiz Haut Kribbeln oder Reizung, die eine Person zwingt, das betroffene Gebiet zu kratzen. Dieser Juckreiz ist ein Symptom für viele Erkrankungen, obwohl der Juckreiz am meisten nicht ernst ist. Bestimmte Juckreizursachen können jedoch ärztliche Hilfe erfordern, insbesondere wenn der Juckreiz anhaltend, schmerzhaft oder ohne erkennbare Ursache ist.

Giftiger Efeu

Poison Ivy kann intensiven, schmerzhaften Juckreiz verursachen. Laut der American Academy of Dermatology ist Poison Ivy eine Pflanze, die Urushiol enthält. Gifteiche und Giftsumac enthalten auch Urushiol. Wenn Urushiol in Kontakt mit der Haut kommt, kann es eine allergische Reaktion und einen intensiven, schmerzhaften Ausschlag verursachen. Die AAD gibt an, dass es drei Möglichkeiten gibt, wie eine Person einen Poison Ivy Hautausschlag bekommen kann: direkter Kontakt mit Urushiol, indirekter Kontakt mit Urushiol und Luftkontakt mit Urushiol. MayoClinic.com gibt an, dass allgemeine Zeichen und Symptome, die mit Poison Ivy Ausschlag verbunden sind Rötung, Juckreiz, Schwellungen und Blasen in der betroffenen Region. Laut AAD tritt eine allergische Reaktion normalerweise nicht auf, wenn eine Person zum ersten Mal mit Urushiol behandelt wird. Bei wiederholter Exposition entwickelt sich jedoch eine Urushiolsensitivität, die zur Ausschlagbildung führt.

Gürtelrose

Gürtelrose kann intensiven, schmerzhaften Juckreiz verursachen. Das National Institute of Neurologische Erkrankungen und Schlaganfall Staaten, dass Gürtelrose, auch bekannt als Herpes Zoster, ist ein Ausbruch von Hautausschlag oder Blasen, die in einem Band auf einer Seite des Körpers auftritt. Es wird durch das Varicella-Zoster-Virus verursacht, das gleiche Virus, das Windpocken verursacht.

Dem Gürtelrose oder Blistern geht in der Regel ein brennender oder kribbelnder Schmerz, ein Taubheitsgefühl oder ein Jucken im betroffenen Bereich voraus. Ein Ausschlag von mit Flüssigkeit gefüllten Bläschen erscheint irgendwann irgendwo von einigen Tagen bis zu einer Woche, nachdem eine Person die ersten Symptome verspürt.

Die NINDS stellt fest, dass der Schmerz der Gürtelrose von leicht bis schwer reicht, obwohl manche Menschen nur Juckreiz verspüren. Einige Menschen mit Gürtelrose zeigen eine extreme Hautsensibilität, so dass leichte Berührungen, Kleidung oder sogar ein leichter Wind Schmerzen im betroffenen Bereich verursachen können.

Ekzem

Ekzem kann intensiven, schmerzhaften Juckreiz verursachen. Laut dem Nationalen Institut für Arthritis und Muskel-Skelett-und Hautkrankheiten, Ekzeme, auch bekannt als atopische Dermatitis, ist eine chronische oder lang anhaltende entzündliche Hauterkrankung. Die NIAMS erklärt, dass Ekzeme nicht ansteckend sind. Ein Ekzem tritt bei Menschen mit einer vererbten Neigung auf, eine Vielzahl von allergischen Zuständen zu entwickeln, einschließlich Asthma und Heuschnupfen.

Menschen mit Ekzemen haben oft extrem juckende Haut. Kratzen der betroffenen Haut verursacht Rötungen, Schwellungen, Risse, Krustenbildung und Schuppenbildung. Ekzeme leiden in der Regel Phasen von Exazerbationen - Verschlechterung der Symptome - gefolgt von Remissionszeiten oder verminderte Intensität der Symptome. In einigen Fällen, wenn eine Person älter wird, kann sich ihr Ekzem verbessern oder ganz verschwinden. Die Haut von Ekzem-Betroffenen bleibt jedoch in der Regel trocken und leicht gereizt, auch wenn keine Anzeichen oder Symptome der Erkrankung erkennbar sind.

Lassen Sie Ihren Kommentar