Verschwommene Vision und Blutnatriumspiegel

Viele Menschen erleben natürliche Sehveränderungen, die jedes Jahr ein Update in einer Brillen- oder Kontaktlinsenrezeptur erfordern. In anderen Fällen kann eine verschwommene Sicht durch Augenkrankheiten, wie Makuladegeneration oder diabetische Retinopathie, ernste Augenbedingungen, die zu einem dauerhaften Sehverlust führen könnten, resultieren. Andere Faktoren könnten jedoch eine Rolle spielen. Wenn Sie wissen, ob Ihr Natriumspiegel verschwommenes Sehen verursachen kann, können Sie die Ursache Ihrer Sehstörungen eingrenzen.

Niedrige Level

Niedrige Natriumwerte im Blut, ein Zustand, der als Hyponatriämie bekannt ist, haben keine direkte Wirkung auf Ihr Sehvermögen. Niedriger Blutnatriumspiegel kann durch den Verzehr großer Mengen Wasser, bestimmter Medikamente oder Drogenkonsum sowie durch Gesundheitszustände wie Hypothyreose auftreten. Symptome können Müdigkeit, Kopfschmerzen, Appetitlosigkeit und Muskelkrämpfe sein. Sie können Magenbeschwerden, Verwirrung und Reizbarkeit erfahren.

Hohe Levels

Wenn Sie hohe Natriumwerte im Blut haben, haben Sie eine Bedingung, die als Hypernatriämie bekannt ist. Dieser Zustand hat keine bekannte Verbindung zu Sehveränderungen. Hypernatriämie kann durch Flüssigkeitsverlust oder schlechte Flüssigkeitsaufnahme sowie durch Gesundheitszustände und Nebenwirkungen von Medikamenten verursacht werden. Zu den Symptomen einer Hypernatriämie gehören erhöhter Durst, Magenverstimmung, Veränderungen des Herzrhythmus und Reizbarkeit. In schweren Fällen können auch Krampfanfälle und Koma auftreten.

Untersuchung

Ihr Arzt muss Ihr Blut testen, um Ihren Natriumspiegel zu bestimmen. Basierend auf den Ergebnissen der Laborarbeit verschreibt Ihnen Ihr Arzt eine Behandlung, um Ihren Natriumspiegel ins Gleichgewicht zu bringen. Verschwommene Sicht wird nicht von abnormalen Natriumspiegeln herrühren, und Sie müssen einen Augenarzt für eine Bewertung dieser Symptome kontaktieren. Sie wird feststellen, ob eine Veränderung Ihrer Brillenrezeptur Ihre Sehveränderung lösen kann, und wenn nicht, wird sie Ihre Augen auf Anzeichen von Augenerkrankungen untersuchen, die zu Sehveränderungen führen können.

Überlegungen

Wann immer Sie Veränderungen der Sehkraft bemerken, besonders wenn diese Veränderungen plötzlich auftreten, wenden Sie sich sofort an Ihren Augenarzt. Eine plötzliche Abnahme des Sehvermögens kann auf eine Blutung im hinteren Augenbereich, eine Netzhautablösung oder eine andere schwere Erkrankung hinweisen. Wenn diese plötzlichen Veränderungen am Abend oder am Wochenende auftreten, wenden Sie sich sofort an den Augenarzt und erklären Sie Ihre Symptome oder suchen Sie eine Notfallversorgung in Ihrem örtlichen Krankenhaus auf. Wenn Sie Symptome von hohen oder niedrigen Natriumwerten haben, wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt.

Lassen Sie Ihren Kommentar