Normales Gewicht und Höhe für einen Mann

Die Definition von "normal" in Höhe und Gewicht eines Mannes ist nicht einfach; Alter, Körperzusammensetzung und physische Art beeinflussen alles was normal ist. "Normal" kann manchmal "Durchschnitt" bedeuten, aber das bedeutet nicht unbedingt gesund oder ideal; 74 Prozent der Männer sind übergewichtig oder fettleibig, laut einer Statistik, die 2010 von den Centers for Disease Control and Prevention veröffentlicht wurde. Die CDC Statistiken berichten auch, dass ein durchschnittlicher Mann 5 Fuß, 9 Zoll und wiegt 195 Pfund.

Höhen- und Gewichtendiagramme für Männer

Das US-Landwirtschaftsministerium stützt seine Empfehlungen in den Ernährungsrichtlinien für Amerikaner 2010 auf einen durchschnittlichen Mann, der 5 Fuß, 10 Zoll und 154 Pfund wiegt. Ein gesundes Gewicht für diese Höhe ist irgendwo zwischen 132 und 174 Pfund. Für einen Mann, der ein Zoll kürzer ist, bei 5 Fuß, 9 Zoll, ist ein Gewicht zwischen 128 und 168 Pfund gesund. Größere Menschen wiegen meist mehr; Zum Beispiel gilt ein 6-Fuß-großer Mann, der zwischen 140 und 183 Pfund wiegt, als gesund.

Bestimmte Körpertypen fallen auf die untere Seite des Gewichtsbereichs als andere Builds. Wenn du zum Beispiel ein Ectomorph bist, ist dein Körper von Natur aus schlaksig und mager, so dass du normalerweise weniger Pfunde trägst als ein Freund, der die gleiche Größe hat, aber ein Endomorph, gekennzeichnet durch etwas mehr Körperfett und einen kräftigeren Körper . Auch wenn ein Endomorph schwerer als ein Ektomorph ist, kann er dennoch eine normale Körpergröße für seine Größe tragen.

Normaler Body-Mass-Index

Ihre Größe und Ihr Gewicht schaffen ein spezifisches Verhältnis, das als Body-Mass-Index oder BMI bekannt ist. Ein BMI über 25 zeigt an, dass Sie übergewichtig sind, während ein BMI über 30 ein Hinweis auf Fettleibigkeit ist. Übergewicht oder Fettleibigkeit erhöht das Risiko einer chronischen Erkrankung. Ein gesunder oder normaler BMI liegt zwischen 19 und 24. Verwenden Sie einen Online-Rechner oder konsultieren Sie einen Arzt, um festzustellen, ob Ihr Gewicht für Ihre Körpergröße normal oder gesund ist. Für die meisten Menschen ist BMI ein genaues Maß für die Menge an Fett im Körper.

Normale Körperfettmessungen

Sehr athletische oder muskulöse Männer können sich nach BMI-Berechnungen als übergewichtig oder fettleibig registrieren, obwohl sie vollkommen gesund sind. In diesen Fällen kann eine Bewertung des Körperfetts besser auf die Gesundheit Ihres Gewichts hinweisen.

Athletische Männer können ein Körperfett zwischen 6 und 13 Prozent haben, während passende Männer eher 14 bis 17 Prozent Körperfett sein können. Ein Körperfettanteil von 18 bis 24 gilt als durchschnittlich oder normal. Über 25 Prozent Körperfett ist ungesund und bringt Sie in die Kategorie Übergewicht - auch wenn Sie ein "gesundes" Gewicht auf der Waage haben. Wenn Sie älter werden, verlieren Sie natürlich Muskelmasse und gewinnen mehr Fett, was dazu führen könnte, dass Sie in das höhere Ende dieser Bereiche fallen.

Taillenumfang

BMI-Berechnungen können manchmal Menschen vermissen, die normales Gewicht haben, aber zu viel intraabdominales Fett oder viszerales Fett tragen. Eine Fülle von diesem Fett gefährdet auch chronische Krankheiten. Männer mit einer Taillenweite von mehr als 40 Zoll haben zu viel Bauchfett und sollten Maßnahmen ergreifen, um sie zu reduzieren.

Selbst wenn Sie Hosen mit einem Taillenumfang von weniger als 40 Zoll tragen, sollten Sie den Bauchumfang mit einem Maßband messen. Manche Männerkleidung ist von Eitelkeit, was bedeutet, dass sie kleiner ist, als sie tatsächlich ist. Andere Männer tragen ihre Hosen tief in den Hüften, so dass es scheint, als wären sie kleiner als in Wirklichkeit.

Normal für Sie auswerten

Vergleichen Sie sich nicht mit anderen, sondern stellen Sie fest, ob Ihr Gewicht für Ihre Größe geeignet ist. Wenn Sie gesund, energisch, körperlich aktiv und eine gesunde Ernährung Entscheidungen die meiste Zeit sind, sind Sie wahrscheinlich genau dort, wo Sie in Bezug auf Gewicht sein müssen. Achten Sie jedoch darauf, wenn Ihr Arzt erwähnt, dass Ihr Gewicht Ihren Blutdruck, metabolische Risikofaktoren oder Cholesterinspiegel beeinflusst. Wenn Sie übergewichtig sind, kann sogar eine Gewichtsreduktion von 5 bis 10 Prozent dazu beitragen, diese Zahlen auf ein gesünderes Niveau zu senken. Wenn Sie über Ihr Gewicht besorgt sind, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um zu sehen, ob es ein Gesundheitsrisiko darstellt.

Lassen Sie Ihren Kommentar