Indische Hausmittel für eine Halsschmerzen

Eines der ältesten Medizinsysteme ist Indiens traditionelles Ayurveda-System, das mündlich und durch antike Texte weitergegeben wurde. Das ayurvedische Gesundheitssystem betont den Einsatz von Kräutern zur Verbesserung der Gesundheit und zur Behandlung von Beschwerden und Krankheiten (1). Eine Halsentzündung resultiert typischerweise aus einer Virusinfektion, wie einer Erkältung, Grippe oder Sinusitis. Sie können Halsschmerzen bekommen und Schluckbeschwerden haben (2).

Gurgel-Lösungen

Um die Schmerzen einer Halsentzündung zu reduzieren und Bakterien zu töten, die es verursachen, gibt es ein paar verschiedene pflanzliche flüssige Lösungen, die Sie zu Hause machen und sie gurgeln können. Gib in ein Glas heißes Wasser einen halben Teelöffel pulverisierten schwarzen Pfeffer, einen Teelöffel Salz und einen halben Teelöffel Zimtpulver. Lassen Sie die Zutaten im Wasser ziehen, bis sie vor dem Gurgeln warm werden. Tun Sie dieses Mittel zweimal täglich, bis Ihre Halsschmerzen verschwinden (2). Kurkuma ist ein Wurzelkraut bekannt für die Verringerung der Entzündung. Ein durch Infektion entzündeter Hals verursacht Schmerzen und Schluckbeschwerden. Mischen Sie eine halbe Tasse warmes Wasser mit einem Teelöffel Salz und einem Viertel Teelöffel Kurkuma Pulver. Gurgeln Sie dies bei Bedarf, um Halsschmerzen zu behandeln (3).

Tägliche Tonic

HomeVeda.com empfiehlt, ein ayurvedisches Tonikum gegen Halsschmerzen zu trinken, indem man einen Esslöffel Zitronensaft, einen halben Teelöffel pulverisierten schwarzen Pfeffer und einen halben Teelöffel Salz kombiniert. Mischen und erhitzen, bis es warm ist. Nimm dies einmal am Tag, bis deine Halsschmerzen verschwinden (2).

Lassen Sie Ihren Kommentar