Die besten Golfschläger für 80 MPH Swing Speed

Der durchschnittliche PGA Tour Profi schwingt über 110 Meilen pro Stunde und trägt einen Fahrer mindestens 275 Yards, nach Golf Spyder. Obwohl eine Schwunggeschwindigkeit von 80 Meilen pro Stunde am unteren Ende ist, können Sie immer noch Ihre Entfernung maximieren und Ihre Punktzahlen senken, indem Sie die richtige Ausrüstung wählen. Es gibt verschiedene Schlägereigenschaften, nach denen Sie suchen sollten, um Ihre Schwunggeschwindigkeit optimal zu nutzen.

Wellenbögen

Die Wahl der richtigen Welle ist der wichtigste Faktor für die Herstellung einer maximalen Entfernung. Eine Schwunggeschwindigkeit von 80 mph erfordert eine flexiblere Welle, um die Schlägerkopfgeschwindigkeit zu erhöhen. Golfer mit Schwunggeschwindigkeiten von 75 bis 90 mph sollten einen A-Flex-Schaft wählen. Ein Schaft mit einem niedrigeren Kickpunkt oder der Punkt im Schaft, der am meisten gebeugt wird, hilft Ihnen, den Ball mit langsameren Schlägerkopfgeschwindigkeiten in die Luft zu bekommen.

Wellengewicht

Ein leichter Schaft kann Ihnen helfen, die Schlägerkopfgeschwindigkeit zu erhöhen und den Ball weiter zu treffen. Graphitwellen sind leichter als Stahl und haben den zusätzlichen Vorteil, Vibrationen beim Aufprall zu reduzieren. Antriebswellen wiegen typischerweise zwischen 50 und 125 Gramm, während Wettbewerber mit langen Laufzeiten oft Schäfte von weniger als 50 Gramm verwenden. Wähle einen Graphitschaft von weniger als 75 Gramm, um deine Schlägerkopfgeschwindigkeit zu erhöhen.

Dachgeschoss

Lofts in Eisen bleiben ziemlich konstant und müssen nicht angepasst werden, aber als langsam schwingender Golfer profitieren Sie von der Wahl eines höheren Loft-Fahrers. Die meisten neuen Driver wurden entwickelt, um den Ball mit wenig Spin hoch in die Luft zu bringen. Bei einer Schwunggeschwindigkeit von 80 mph sollten Sie einen Fahrer-Loft von etwa 12 bis 15 Grad wählen.

Schlägerkopf-Typ

Eine Gruppe von Schlägern mit einem niedrigen Schwerpunkt wird Ihnen helfen, höhere Flugbahnen zu erreichen. Treiber aus Titan ermöglichen extrem dünne Schlägerflächen, die beim Aufprall einen federähnlichen Effekt erzeugen und ideal für langsam schwingende Golfer sind. Titanium ist auch leichter als Stahl und kann Ihnen helfen, Ihre Schlägerkopfgeschwindigkeit zu erhöhen. Übergroße Schlägerköpfe können dir helfen, deine Distanz auch bei außermittigen Treffern zu maximieren.

Empfehlungen

Hunderte von Herstellern bieten Spielverbesserungsfunktionen für langsam schwingende Golfer und die Auswahl einer Reihe von Schlägern kann überwältigend erscheinen. Am besten experimentieren Sie mit mehreren Schlägersets und wählen Sie eines, das Ihnen ein Gefühl von Vertrauen vermittelt. Sie sollten die Schläger auch passgenau für Ihre Schwunggeschwindigkeit, Höhe und Startwinkel haben. Vermeiden Sie den Kauf von Vereinen aus Sportgeschäften, da diese Geschäfte diesen Clubfitting-Service oft nicht anbieten.

Lassen Sie Ihren Kommentar