Nährwerte auf süßen Sesamsamenbällchen

Süße Sesamsamenbällchen sind eine chinesische Süßigkeit, die normalerweise zu besonderen Anlässen wie dem chinesischen Neujahr gegessen wird. Nur wenige Zutaten werden benötigt, um süße Sesamsamenbällchen herzustellen, darunter braune Bonbons - auch bekannt als Zangen - Klebreismehl, rote Bohnenpaste und Sesamsamen. Einige der Zutaten sind jedoch nur in speziellen asiatischen Lebensmittelgeschäften zu finden. Während diese kleinen Bällchen frittiert sind, sind sie fettarm, aber kalorienreich.

Kalorien

Ein 2-1 / 2-Zoll-Durchmesser süße Sesamsamen Ball enthält 132 Kalorien. Süße Sesamsamenbällchen sind kalorienreiche Leckerbissen, was bedeutet, dass sie im Vergleich zu ihrer Portionsgröße einen hohen Kaloriengehalt haben und dazu führen können, dass Sie mehr Kalorien zu sich nehmen, als Sie eigentlich wollten.

Kohlenhydrate

Die meisten Kalorien, fast 80 Prozent, stammen aus dem Kohlenhydratgehalt der Kugeln. Ein süßer Sesamsamen-Ball enthält 26 Gramm Kohlenhydrate und 1 Gramm Ballaststoffe. Im Vergleich enthalten zwei Brotscheiben 25 Gramm bis 30 Gramm Kohlenhydrate. Kohlenhydrate sind ein wichtiger Nährstoff und versorgen Ihren Körper mit Energie. Aber einige der Kohlenhydrate im süßen Sesamsamen-Ball stammen aus dem Zucker in den braunen Süßigkeiten. Zucker fügt Kalorien hinzu und liefert Energie, aber bietet nur wenig Nährwert. Sie sollten Ihre Aufnahme von Lebensmitteln mit Zuckerzusatz auf weniger als 5 Prozent bis 15 Prozent Ihrer täglichen Kalorienaufnahme beschränken, oder nicht mehr als 300 Kalorien pro Tag auf einer 2.000-Kalorien-Diät.

Fett und Protein

Während die süßen Sesamsamenbällchen frittiert sind, sind sie nicht fetthaltig. Ein Ball enthält nur 2 Gramm Gesamtfett und macht nur 14 Prozent des Gesamtkaloriengehaltes der Behandlung aus. Der Sesamsamen Ball ist auch nicht signifikant hoch in Protein, mit 2 Gramm pro Ball. Sowohl Protein als auch Fett sind essentielle Nährstoffe, die Ihr Körper benötigt, um richtig zu funktionieren. Fett sollte 20 Prozent bis 35 Prozent Ihrer Kalorien liefern, während Protein 10 Prozent bis 35 Prozent sein sollte.

Natrium

Der süße Sesamsamen-Ball macht auch eine natriumarme Behandlung mit nur 2 Milligramm Natrium pro Portion. Fast alle Amerikaner konsumieren mehr Natrium als sie brauchen, so das US-Landwirtschaftsministerium. Je höher Ihre tägliche Natriumzufuhr ist, desto höher ist der Blutdruck. Einschließlich mehr Natrium-armen Lebensmitteln auf Ihrer Ernährung kann Ihnen helfen, Ihre Aufnahme zu begrenzen. Im Idealfall sollten Sie Natrium auf 1.500 bis 2.300 Milligramm pro Tag begrenzen.

Lassen Sie Ihren Kommentar