Mayo Clinic Triglycerid-Diät

Wie Cholesterin sind Triglyceride eine Art Fett, das durch den Körper im Blutkreislauf zirkuliert. Triglyzeride speichern Kalorien, die später für Energie verwendet werden.

Hohe Triglyceridspiegel korrelieren jedoch mit einem erhöhten Risiko für Herzerkrankungen. Weniger als 150 Milligramm pro Deziliter (mg / dL) werden laut der Website der Mayo Clinic als normal angesehen.

Ein Niveau von 150 bis 199 mg / dL ist grenzwertig hoch, während 200 mg / dL und darüber als hoch angesehen werden. Mayo Clinic besagt, dass die gleiche Diät und Lebensstil Änderungen, die helfen, Cholesterin zu senken und die allgemeine Gesundheit zu verbessern Triglyceride zu senken helfen.

Beschränken Sie Fett und Cholesterin

Mayo Clinic Diätempfehlungen zur Senkung der Triglyceride und des Cholesterins betonen die Reduzierung oder Beseitigung von Lebensmitteln mit gesättigten Fettsäuren, Transfette und Cholesterin.

Gesättigtes Fett kommt von den meisten tierischen Produkten, also wählen Sie nur die magersten Fleischstücke und fettarme oder fettfreie Milchprodukte. Transfette sind in frittierten und gebackenen Waren und in jedem Produkt vorhanden, das teilweise hydriertes Öl als einen Bestandteil auflistet.

Reduzieren Sie den Zuckerverbrauch

Lebensmittel, die mit Weißmehl oder raffiniertem Zucker hergestellt werden, erhöhen laut Mayo Clinic Triglyceride. Darüber hinaus werden alle Kalorien, die Sie täglich zu sich nehmen, als Triglyceride gespeichert.

Zuckerkonsum fügt Kalorien zu Ihrer Diät mit wenig oder keinem Ernährungsvorteil hinzu. Die Beseitigung von zuckerhaltigen Lebensmitteln aus Ihrer Ernährung und die Reduzierung des Kalorienverbrauchs helfen, die Triglyceridspiegel zu senken.

Gesunde Fette ersetzen

Omega-3-Fette tragen laut Mayo Clinic zu einem gesünderen Cholesterin und Triglyceridspiegel bei und reduzieren das Risiko von Herzerkrankungen. Während die empfohlene tägliche Fettzufuhr 25 bis 35 Prozent der Gesamtkalorien beträgt, sollten nicht mehr als 10 Prozent dieser Kalorien aus gesättigten Fetten stammen, die in Fleisch und Milchprodukten enthalten sind.

Ersatznahrungsmittel, die reich an einfach und mehrfach ungesättigtem Fett sind, einschließlich Fisch wie Lachs, Makrele und Hering; Oliven-, Erdnuss- und Canolaöl; und Mandeln, Walnüsse und Leinsamen.

Faser erhöhen

Vollkornprodukte, Obst und Gemüse bieten laut Mayo Clinic mehrere gesundheitliche Vorteile. Faser trägt dazu bei, Lipide von den Arterienwänden wegzutragen und Arteriosklerose zu verhindern. Sterole und Stanole, die in Lebensmitteln aus pflanzlichen Quellen enthalten sind, tragen zu einem geringeren Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei.

Schließlich sind ballaststoffreiche Lebensmittel reich an Nährstoffen und kalorienarm, was Ihnen mehr ernährungsphysiologischen Nutzen bringt und den Wunsch, zu viel zu essen, reduziert. Da die Aufrechterhaltung eines gesunden Gewichts für die Senkung der Triglyzeride entscheidend ist, empfiehlt die Mayo Clinic, reichlich Vollkornprodukte, Obst und Gemüse in Ihre tägliche Ernährung aufzunehmen.

Beseitigen Sie Alkohol

Hohe Triglyzeridspiegel sind mit übermäßigem Alkoholkonsum verbunden. Die Mayo Clinic empfiehlt, den Alkoholkonsum auf höchstens ein Getränk pro Tag für Frauen und zwei Getränke pro Tag für Männer zu begrenzen. Da selbst mäßiger Alkoholkonsum Triglyceridspiegel erhöhen kann, ist Enthaltung die bessere Wahl.

Lassen Sie Ihren Kommentar