Multivitamine, die kein Vitamin A oder E enthalten

Vitamine sind Nährstoffe, die in vielen wichtigen Funktionen in Ihrem Körper beteiligt sind. Die National Institutes of Health MedlinePlus berichtet, dass Sie 13 Vitamine benötigen, um normal zu wachsen und sich zu entwickeln. Nehmen Sie eine tägliche Multivitaminpräparat ist ein Weg, um sicherzustellen, dass Sie die empfohlene Menge von jedem Vitamin erhalten. Übermäßige Einnahme von Vitaminen, einschließlich Vitamin A und Vitamin E, kann jedoch zu Toxizität führen. Fragen Sie Ihren Arzt nach Multivitaminpräparaten und ob Sie Multivitamine ohne Vitamin A oder Vitamin E einnehmen müssen.

Vitamin A

Vitamin A ist ein Begriff, der verwendet wird, um mehrere Moleküle einschließlich Retinol, Retinsäure und Netzhaut zu beschreiben. Ihr Körper kann Vitamin A aus Beta-Carotin und anderen Carotinoiden herstellen. Vitamin A ist ein fettlösliches Vitamin, das eine wichtige Rolle beim Sehen, der Genexpression, der Immunität und der Produktion roter Blutkörperchen spielt. Erwachsene Frauen sollten 700 Mcg und Erwachsene Männer 900 Mcg Vitamin A pro Tag bekommen. Vitamin A findet sich in Eiern, Milch, Süßkartoffeln, Karotten, Spinat, Kürbis, Melone, angereicherten Cerealien und Lebertran.

Vitamin E

Vitamin E ist ein fettlösliches Vitamin und ein Antioxidans. Die Form von Vitamin E, die für den Menschen die größte ernährungsphysiologische Bedeutung hat, wird Alpha-Tocopherol genannt. Vitamin E schützt die Zellen und Fettsäuren vor Schäden und spielt laut dem Linus Pauling Institute eine Rolle bei der Immunität. Darüber hinaus hemmt Vitamin E die Blutplättchenaggregation und spielt somit eine Rolle bei der Hemmung der Blutgerinnung. Vitamin E findet sich in Lebensmitteln wie Pflanzenölen, Margarine, Fisch und Nüssen. Die empfohlene Tagesdosis an Vitamin E beträgt 15 mg für Erwachsene.

Multivitamine ohne Vitamin A

Die tolerierbare obere Aufnahmemenge für Vitamin A beträgt 3.000 mcg. Zu viel Vitamin A kann zu Toxizität führen, die durch Übelkeit, Müdigkeit, Hirnödem, juckende Haut, Knochen- und Gelenkschmerzen und Leberschäden gekennzeichnet ist. Sie können eine Vitamin A-Toxizität entwickeln, wenn Sie viele Nahrungsmittel mit Vitamin A einnehmen und ein Multivitaminpräparat einnehmen. Obwohl schwer zu finden, können Sie ein Multivitamin ohne Vitamin A kaufen. Die ebA ™ von Saratoga Therapeutics, LLC und Multivitamine ™ von Amarna, LLC sind Vitamin A-freie Multivitaminpräparate.

Multivitamine ohne Vitamin E

Der Konsum von zu viel Vitamin E kann ebenfalls zu Toxizität führen. Die schwerwiegendsten Symptome der Vitamin-E-Toxizität sind eine beeinträchtigte Blutgerinnung und die Möglichkeit von Blutungen. Laut dem Linus Pauling Institute empfehlen einige Ärzte, die Einnahme von Vitamin E einen Monat vor einer Operation abzubrechen, um das Risiko einer Blutung zu verringern. Die tolerierbare obere Aufnahmemenge für Vitamin E beträgt 3.000 mg. Sie können eine Vitamin E-Toxizität entwickeln, wenn Sie Nahrungsmittel mit hohem Vitamin E-Gehalt zu sich nehmen und ein Multivitaminpräparat einnehmen. Um Überkonsum zu vermeiden, können Sie ein Multivitamin ohne Vitamin E kaufen. Die Clinical Support Morning Formula und Evening Formula von VitaMedica, Inc. ist ein Vitamin E-freies Multivitamin.

Lassen Sie Ihren Kommentar