Ohr-Zeichen von Hautkrebs

Hautkrebs entwickelt sich oft an sonnenexponierten Körperstellen, einschließlich der Ohren sowie Gesicht, Hals, Brust, Hände, Arme und Beine. Hautkrebs, der sich am Ohr entwickelt, kann verschiedene Formen annehmen. Obwohl hellhäutige Menschen ein höheres Risiko für Hautkrebs haben, können Menschen aller Hautfarben betroffen sein, stellt MayoClinic.com fest. Hautkrebserkrankungen können im Gesicht oder auf der Brust leichter zu erkennen sein, aber eine einfache Untersuchung der Ohren hilft, Probleme in diesem behandelbaren Zustand zu vermeiden.

Basalzell-Zeichen

Basalzellkarzinom, die häufigste Art von Hautkrebs, kann die Ohren beeinträchtigen. Es kann als eine fleischfarbene, Perle-wie Beule oder ein rosa Fleck der Haut erscheinen, nach der American Academy of Dermatology. Die Markierungen können auch als flache oder bräunliche Läsionen erscheinen. Basalzellkarzinome wachsen in der Regel lange und breiten sich in anderen Körperregionen aus. Menschen, die diese verdächtigen Stellen finden, sollten einen Arzt zur Untersuchung oder sofortigen Behandlung aufsuchen. Obwohl das Basalzellkarzinom langsam wächst, kann es in das umliegende Gewebe eindringen und in Nerven und Knochen gelangen, was zu einer möglichen Schädigung und Entstellung führen kann. Ärzte können Basalzellkarzinome, meist im Büro, bei frühzeitiger Behandlung leicht entfernen.

Plattenschilder

Plattenepithelkarzinome können sich auf den Ohren entwickeln. Plattenepithelkarzinom, der zweithäufigste Typ von Hautkrebs, kann als rötliche, harte Beulen oder schuppige Flecken erscheinen. Sie können wie Geschwüre aussehen, die heilen und sich wieder öffnen oder sich als flache Läsionen mit verkrusteten Oberflächen entwickeln. Basalzellkarzinome können tief in der Haut wachsen und das Hautgewebe schädigen oder verunstalten. Frühe Behandlung verhindert die Ausbreitung und Beschädigung.

Melanom-Zeichen

Melanom, die tödlichste Form von Hautkrebs, kann überall am Körper auftreten, einschließlich der Ohren. Die Sonnenexposition spielt möglicherweise nicht einmal eine Rolle bei der Entwicklung dieses Krebses. Die Untersuchung durch einen Arzt ist unerlässlich für Menschen, die verdächtige Molen, Flecken oder Wucherungen bemerken. Fortschritte in medizinischen Techniken haben die Prognosen für diejenigen mit Melanom verbessert, solange die Behandlung früh beginnt. Die Skin Cancer Foundation empfiehlt die ABCDE-Methode zur Erkennung von Melanomen. Diese Methode bezieht sich auf Asymmetrie, Grenze, Farbe, Durchmesser und entwickelt sich bei der Suche nach Warnzeichen. Melanom kann asymmetrisch erscheinen, wenn die Hälfte eines Maulwurfs anders aussieht als die andere Hälfte. Wucherungen mit ungleichmäßigen oder gekerbten Rändern können ein Melanom signalisieren. Ein Maulwurf kann in der Farbe variieren, braun, schwarz, rot oder blau. Melanome haben gewöhnlich einen Durchmesser von mehr als? Zoll oder sind größer als ein Radiergummi. Mole, die sich entwickeln und sich in Größe, Form oder Farbe ändern oder anfangen zu bluten oder zu verkrusten, weisen auf ein Melanom hin.

Lassen Sie Ihren Kommentar