Zeichen eines zerrissenen Ligaments im Knöchel

Bänder sind Bindegewebe, die Knochen und Gelenke zusammenhalten. Wenn sie überstreckt, verdreht oder anderweitig gestresst sind und sich über den normalen Bewegungsbereich hinaus erstrecken, tritt eine Verstauchung auf. Da das gesamte Körpergewicht vom Fuß und Knöchel getragen wird, sind Verletzungen des Knöchelbandes am häufigsten. Bei einer leichten oder mittleren Verstauchung sind die Bänder gestreckt, aber nicht zerrissen. Eine schwere Verstauchung beinhaltet ein Reißen der Bänder. Unbeaufsichtigte Bänder können nicht richtig verheilen und können zu Arthritis führen. Daher sollten Sie wegen einer schweren Verstauchung einen Arzt aufsuchen. REIS. Therapie (Ruhe, Eis, Kompression und Elevation) ist der erste Schritt zur Genesung, um weitere Verletzungen zu verhindern und Schwellungen zu reduzieren. Gemeinsame Sprunggelenkbänder in Sportverletzungen sind die anteriore talofibulären Band (ATFL) und der Kalkaneofibular Ligament (CFL), nach der Southwest Orthopaedic Surgery Website.

Schmerzen

Das unmittelbare Symptom eines Bänderrisses im Knöchel ist Schmerz. Es kann schwierig sein, anhand des Ausmaßes des Schmerzes zu beurteilen, ob der Patient eine leichte Verstauchung oder einen extremen Bänderriss hat. Wenn sie bereits Verstauchungen hatte, kann sie die Schmerzen vergleichen.

Schwellung

Ein gerissenes Band verursacht innere Blutungen, die den Knöchel anschwellen lassen und sich zart anfühlen. Mehr Schwellungen zeigen im Allgemeinen mehr Schaden an.

Blutergüsse

Die blutbildende Innenblutung verfärbt auch das Sprunggelenk. Eine breitere Prellung bedeutet in der Regel mehr Reißen.

Steifheit

Es ist schwierig, einen verstauchten Knöchel zu bewegen oder Gewicht darauf zu legen. Jede Bewegung oder Belastung Anstrengung wird mehr Schmerzen verursachen.

Instabilität

Wenn die Bänder des Sprunggelenks stark gerissen sind, ist der Knöchel nicht nur geschwollen und steif, er fühlt sich instabil an und der Patient fühlt, dass er fallen würde, selbst wenn er die Schmerzen des Stehens ertragen könnte.

Lassen Sie Ihren Kommentar