Slowpitch Softball Zweite Base Tipps

Ein zweiter Baseman im Slowpitch Softball hat viele Aufgaben. Sie muss den größten Teil des Gebiets zwischen der ersten und der zweiten Basis abdecken. Und sie muss genug Reichweite haben, um zurückfallen zu können und Fliegenbälle zu fangen, die Tüte bei Gewalteinsätzen zu bedecken und doppelte Spiele zu drehen. Zweite Basemen gehören zu den schnellsten und schärfsten Feldspielern in ihren Teams.

Fielding Boden Bälle

Zweite Basemen schließen sich ersten Basemen, Shortstops, dritten Basemen, Fängern und Krügen an, um ein Infield zu bilden. Ein zweiter Baseman muss jederzeit bereit sein, einen hart getroffenen Bodenball oder Linienantrieb zu platzieren, besonders wenn ein Linkshänder an der Platte ist. Egal wie hart der Ball geschlagen wird, es ist wichtig, dass der zweite Base am Ball bleibt, die Brust unten hält, die Handschuhspitze den Schmutz berührt, der Körper mit dem Ball im Quadrat. Wenn der Ball einen unerwarteten Sprung macht, hast du die Chance, ihn mit deinem Körper niederzuschlagen und einen Basistreffer zu verhindern.

Fangbälle fangen

Der zweite Baseman wird oft gerufen, um in das Außenfeld zu wandern und flach geschlagene Fliegenbälle zu fangen. Kommunikation ist hier der Schlüssel, denn wenn ein zweiter Baseman oder Outfielder nicht deutlich und mit Nachdruck nach einem Ball in seiner Nähe ruft, kann es zu Kollisionen kommen. Bei Tiefflugbällen ist es oft die Aufgabe des zweiten Basismanns, tief genug in das Außenfeld zu rasen, damit der Außenfeldspieler den Ball zum zweiten Basismann aufwerfen und werfen kann, der sich dann dreht und den Ball auf die entsprechende Basis abfeuert. Dies wird als Relaisspiel bezeichnet.

Manning die Tasche

Ein zweiter Baseman muss auch die Verantwortung für die zweite Basistasche übernehmen. Wenn ein Bodenball getroffen wird und ein Läufer die erste Basis besetzt, hat der Läufer keine andere Wahl, als zu versuchen, auf den zweiten Platz vorzurücken. Dann muss die zweite Basemanin schnell in die Tasche rennen, ihren Fuß darauf legen und ihren Handschuh zu ihrem Teamkameraden ausstrecken, der den Ball ins Spiel gebracht hat. Der Fuß, der dem Wurfwurf und der behandschuhten Hand am nächsten ist, sollte so weit wie möglich ausgestreckt werden, um den Ball schnell in ihren Besitz zu bringen. Wenn sich das Spiel schnell genug entwickelt, um ein doppeltes Spiel zu versuchen, muss der zweite Basisspieler sich drehen und den Ball zur ersten Base werfen, bevor der Batter dort ankommt.

Einstieg in die Basis

Wie bei jedem anderen Spieler im Team besteht die primäre Aufgabe eines zweiten Basismanns darin, auf die Basis zu kommen. Da zweite Basemen oft klein und schnell sind, werden sie normalerweise als Nr. 1 oder Nr. 2 benutzt, die auf die Base kommen sollen, bevor die Powerhitters auf die Platte kommen. Wenn dies der Fall ist, sollte sich ein zweiter Baseman darauf konzentrieren, einen ebenen, kompakten Schwung zu halten und nach Leinenantrieben zu streben, anstatt für die Zäune zu schwingen.

Lassen Sie Ihren Kommentar