Umwelteinfluss von Pappteller

Die Verwendung von Papptellern bei Picknicks oder großen Partys, bei denen das Waschen und das Vermeiden des Bruchs von Keramikplatten unbequem ist, wirft die Frage auf, welche Auswirkungen die Verwendung von Papptellern auf die Umwelt hat. Es ist eine schwierige Aufgabe, zu bestimmen, ob die Verwendung von Papptellern für die Umwelt besser ist als der Betrieb einer Spülmaschine, die Strom und Wasser verbraucht. Die Untersuchung der Auswirkungen der Herstellung von Pappteller als separate Frage hat jedoch klare Antworten.

Papierverbrauch Auswirkungen auf globale Wälder

Eine investigative Story - Teil der Secret Life-Serie - zum Papierherstellungsprozess untersucht die Auswirkungen der Papierindustrie auf die Wälder. Obwohl nachhaltige Forstwirtschaftspraktiken zunehmen, hängt ein Großteil des Zellstoffs, der für Papier einschließlich Pappteller verwendet wird, von frischen Holzfasern ab. Es ist einfacher zu wissen, woher Holzfasern für Produkte stammen, denn Papiermarken haben jetzt Indikatoren, wenn sie aus recycelten Fasern oder Fasern aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern hergestellt werden. Suchen Sie nach Marken, die "Post-Consumer-Abfälle" verwenden, um Recyclingmethoden zu unterstützen, die den Wäldern am meisten nützen, oder erwägen Sie den Wechsel zu biologisch abbaubaren kompostierbaren Zuckerrohrplatten.

Auswirkungen der Holzgewinnung auf die biologische Vielfalt

Das Secret Life untersucht auch, wie nicht nachhaltige Forstwirtschaft Ökosysteme zerstören kann, die auf komplexen Interaktionen zwischen verschiedenen Arten beruhen. Die Eliminierung einer ganzen Generation einer Baumart in einem Gebiet kann einen negativen Dominoeffekt auf andere Arten haben, die sich früher auf die geloggten Bäume als Unterschlupf, Nahrung oder für die Fortpflanzung benötigte Bedingungen verlassen haben. Das Aufzeichnen von Straßen kann Lebensräume zerstören und den Zugang von Wildtieren zu Nahrung und Unterkünften verändern. Wie vom Sierra Club angemerkt, "schadet die Holzproduktion nicht nur den Bäumen. Insgesamt leben" 3.000 Arten von Fischen und Wildtieren und 10.000 Pflanzenarten, darunter etwa 300 gefährdete Pflanzen- und Tierarten, in den nationalen Wäldern sind offen für die Protokollierung.

Schadstoffe aus der Papierherstellung

Um helle, weiße Pappteller herzustellen, muss Zellstoff aus Holzfasern gebleicht werden. Chlorverbindungen gehören zu den gefährlichsten Industriechemikalien im großvolumigen Einsatz; sie sind als Krebs verursachende Mittel bekannt und stehen auch im Verdacht, nach dem Secret Life-Projekt in lebenden Organismen, einschließlich Menschen, Schäden an Entwicklung, Fortpflanzung und Immunsystem hervorzurufen. Bei der Herstellung von Papierprodukten ist die Umwelt gefährdet, obwohl die Anforderungen der Umweltschutzbehörde besser erfüllt werden.

Keine Wiederverwertbarkeit

Denken Sie daran, dass Papierplatten im Gegensatz zu Büropapier und Zeitungsdruckpapier bei der Verwendung mit Lebensmittelrückständen verunreinigt sind und daher nicht recycelt werden können. Wenn Sie kein Hauskompostierungssystem haben, gehen Ihre Pappteller direkt auf Deponien, wo die biologischen Abbauprozesse langsam ablaufen.

Umweltfreundlichere Alternativen

Eine Analyse des Einflusses von Papptellern, die von Grist-Kolumnist für grüne Nachrichten, Umbra Fisk, durchgeführt wurde, weist darauf hin, dass Keramikplatten eine offensichtliche Alternative zu Papptellern sind. Obwohl zur Herstellung einer Keramikplatte mehr Energie und Ressourcen benötigt werden, ist die Lebensdauer einer Keramikplatte wahrscheinlich ziemlich lang, was diese anfänglichen Umweltkosten ausgleicht. Recycled Pappteller sind eine weitere Alternative, die Ihren ökologischen Fußabdruck verringern, oder erwägen, abwaschbare Plastikware zu kaufen, die leicht und einfach ist, um ein Picknick zu machen und für Ihren folgenden Ausflug wieder zu sparen.

Lassen Sie Ihren Kommentar