Anzeichen und Symptome von Flüssigkeit in den Ohren

Übermäßige Flüssigkeit im Ohr ist die allgemeinste Form von Hörverlust bei Kindern. Das Mittelohr befindet sich hinter dem Trommelfell und ist normalerweise mit Luft gefüllt. Wenn ein Kind Mittelohrflüssigkeit hat, bedeutet dies, dass sich eine wässrige oder schleimartige Flüssigkeit angesammelt hat. Es gibt zahlreiche Anzeichen, auf die Sie bei Ihrem Kind achten müssen, um anzuzeigen, dass er Flüssigkeit in den Ohren hat.

Otitis Media

Otitis media mit Erguss - auch bekannt als Leimohr - ist die Ansammlung von Flüssigkeit im Mittelohr aufgrund von Schwellungen und Verstopfung in der Eustachischen Röhre, verbindet das Mittelohr mit dem Hals. Dieser Zustand kann dazu führen, dass sich das Ohr voll anfühlt und einen Verlust des Gehörs verursacht. Flüssigkeit im Ohr kann keine offensichtlichen Symptome wie Schmerzen oder Eiterabsonderungen verursachen, die häufig mit Ohrinfektionen einhergehen. Die Ansammlung von Flüssigkeit kann jedoch das Gehör Ihres Kindes beeinträchtigen.

Schwerhörigkeit

Das Gehör kann beeinträchtigt werden, wenn Flüssigkeit, die im Mittelohr eingeschlossen ist, das Trommelfell und die kleinen Knochen umgibt. Diese Beschränkung hemmt diese Ohrstrukturen, um den Schall in angemessener Höhe frei zum Innenohr zu transportieren. Wenn jüngere Kinder Flüssigkeit in den Ohren haben, stellen Sie möglicherweise fest, dass die Lautstärke des Fernsehers höher als normal ist. Er scheint nicht zuzuhören oder zuzuhören. Er kann Sie häufiger bitten, Ihre Worte zu wiederholen und weniger zu sprechen oder lauter zu sprechen.

Zusätzliche Zeichen

Ältere Kinder können Ihnen sagen, dass ihr Ohr schmerzt und ein verstopftes Gefühl hat. Druck durch Flüssigkeitsansammlung kann Ohrenschmerzen verursachen. Flüssigkeit kann aus dem Ohr abfließen, und Ihr Kind kann am Ohr ziehen. Er kann auch unbeholfen erscheinen - Strukturen im Innenohr sind für das Gleichgewicht verantwortlich.

Hörverlust kann ein Kind verärgert und entmutigt fühlen. In der Schule kann das Leistungsniveau aufgrund von Problemen, konzentriert zu bleiben und Anweisungen befolgen zu können, abnehmen. Kinder mit Flüssigkeit im Ohr können Schwierigkeiten haben, mit Klassenkameraden auszukommen. Manche werden ungehorsam und zeigen Anzeichen von Unruhe oder Nervosität.

Lassen Sie Ihren Kommentar