Kann ein Vitamin-B12-Mangel Augenflecken verursachen?

Vitamin B-12 ist ein Nährstoff, den Ihr Körper für die richtige Funktion benötigt. Unter den vielen Rollen von B-12, hilft dieses Vitamin Ihre roten Blutkörperchen zu bilden und hilft bei Ihren neurologischen Prozessen, erklärt das Amt für Nahrungsergänzungsmittel der National Institutes of Health. Ein Mangel an B-12 könnte zu schwerwiegenden Nebenwirkungen führen. Wenn Sie diese Nebenwirkungen kennen und wissen, ob beispielsweise durch einen B-12-Mangel bedingte Symptome auftreten, können Sie ein potenzielles Problem erkennen.

Floater

Der hintere Teil Ihres Auges enthält eine dicke, gelartige Substanz, die Glaskörper genannt wird. Sie schützt das Innere Ihres Auges und hilft Ihrem Auge, seine runde Form beizubehalten. Wenn Sie älter werden, können die Zellen in Ihrer Glaskörperflüssigkeit zusammenbrechen, und die Bestandteile der Flüssigkeit können zusammenklumpen und die Floater bilden, die Sie durch Ihre Vision sehen. Schwebeerscheinungen können auch durch das Ziehen des Glaskörpers auf der Rückseite des Auges entstehen, eine Gewebeschicht, die Netzhaut genannt wird. Wenn eine kleine Träne auftritt, können Sie neue Floater haben. Viele neue Floater könnten auf eine Netzhautablösung hindeuten.

Mangelerscheinungen

Ein Vitamin-B12-Mangel führt nicht zu Schwellungen in Ihrem Sehvermögen, aber Sie können andere Anzeichen bemerken. Sie können Schwäche, Müdigkeit, Verstopfung, Gewichtsverlust und Appetitlosigkeit erleben. Sie können auch Taubheit und Kribbeln in Ihren Extremitäten erfahren, besonders in Ihren Händen und Füßen. Andere Symptome können ein schlechtes Gleichgewicht, Gedächtnisverlust, Depression und Verwirrung sein. Wenn Sie diese oder andere ungewöhnliche Symptome bemerken, wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt.

Risikofaktoren

Ein Vitamin-B12-Mangel führt nicht dazu, dass Schwebstoffe in Ihrer Sicht erscheinen. Bestimmte Faktoren können jedoch Ihr Risiko für diese Flecken erhöhen. Viele Menschen mit Floater sind über 50 Jahre alt. Wenn Sie gute Nahsicht, aber schlechte Fernsicht haben, haben Sie ein erhöhtes Risiko für Floater. Wenn Sie eine Augenoperation oder eine Augenverletzung hatten, haben Sie ein höheres Risiko. Bestimmte Augenkrankheiten wie diabetische Retinopathie können auch Ihr Risiko erhöhen. Floater können auch als Indikator für eine Netzhautablösung erscheinen. Wenn Sie neue Floater haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt, um sicherzustellen, dass Sie nicht an dieser vision bedrohlichen Erkrankung leiden.

Überlegungen

Kontaktieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie der Meinung sind, dass Sie einen B-12-Mangel haben. Der durchschnittliche Erwachsene benötigt 2,4 Mikrogramm Vitamin B-12 pro Tag, und eine Vielzahl von Lebensmitteln enthalten diesen Nährstoff. Eine einzelne Scheibe Rinderleber enthält 48 Mcg, und eine Tasse Naturjoghurt liefert 1,4 Mcg. Wenn Sie sich vegan oder vegetarisch ernähren, müssen Sie möglicherweise Supplemente einnehmen, um sicherzustellen, dass Sie die richtige Dosis erhalten.

Lassen Sie Ihren Kommentar