US Marine Grundausbildung Schwimmen Anforderungen

Bevor Sie das Basistraining der US Navy absolvieren, müssen Sie sich als Drittklasseschwimmer qualifizieren. Weitere Tests sind erforderlich, um sich für fortgeschrittene Positionen innerhalb der Navy zu qualifizieren, aber alle basieren auf dem Swim Skills Assessment Test. Sie müssen sich im Wasser so wohl fühlen, dass Sie während des Tests entspannt erscheinen, wie in den Navy Swim Guidelines beschrieben.

Schwimmkenntnisse Bewertung

Der grundlegende Swim Skills Assessment misst deine Fähigkeit, 15 Meter tief in einem tiefen Wasser zu schwimmen, 15 Meter in Wasser über deinem Kopf zu schwimmen, eine volle Minute Wasser zu treten und eine Minute lang mit dem Gesicht nach unten zu schweben. Grundlegende Schwimmstunden lehren all diese Fähigkeiten, und Sie sollten mit ihnen vertraut sein, bevor Sie in das Grundtraining einsteigen. Die Marine bietet Heilschwimmkurse für diejenigen an, die diesen Mindestqualifikationstest nicht bestehen - aber im Militär ist es Ihr Ziel, die Anforderungen zu übertreffen und nicht nur zu bestehen. Der Schwimmtest für den Drittklasseschwimmer beinhaltet den grundlegenden Schwimmfähigkeits-Einstufungstest, zusätzlich zu einigen weiteren Fähigkeiten, die sicherstellen, dass Sie in einem offenen Gewässer ohne Schwimmhilfe in einer Mann-über-Bord-Situation überleben können.

Tiefwasser-Sprung

Du musst in der Lage sein, von einer 5- bis 10-Fuß-Plattform in tiefes Wasser zu springen und deinen Weg zurück zur Oberfläche leicht zu finden. Diese Aktivität simuliert das Springen eines Schiffes und beinhaltet bestimmte Regeln bezüglich der Körperpositionierung. Du darfst dich nicht in der Taille beugen, und dein Kopf sollte hoch gehalten werden. Deine Beine sollten am Knöchel gekreuzt sein und deine Arme sollten über deine Brust gekreuzt sein. Du solltest deinen inneren Arm benutzen, um deine Nase zu klemmen, deine Hand abstützen, indem du deinen kleinen Finger unter deinen Kiefer legst. Dies hält Sie davon ab, den Griff vom Aufprall auf das Wasser zu verlieren.

50-Yard Schwimmen

Sie müssen in der Lage sein, 50 Meter zu schwimmen, ohne anzuhalten oder sich an der Seite des Pools festzuhalten. Sie müssen die richtige Technik im Frontkriechen, Brustschwimmen, Rückenschwimmen und elementaren Rückenschwimmen zeigen. Die Marine verfügt über sehr spezifische Anweisungen für jeden Schlaganfall, hauptsächlich in Bezug auf Atem- und Antriebstechniken. Erlernen Sie den richtigen Tritt für jeden Schlag und lernen Sie, unter Wasser auszuatmen, so dass Sie nur einatmen müssen, wenn Sie zu Atem kommen. Übungstechnik zur Koordination von Arm- und Beinbewegungen für optimalen Vortrieb.

Schweben / Inflation

Der Liegend-Schwimmer und die Kleidung-Inflation sind Techniken, die Sie anwenden, um während der Wartezeit auf Rettung über Wasser zu bleiben, also müssen Ihre Fähigkeiten fest sein. Der Third-Class-Swimmer-Test erfordert, dass Sie 5 Minuten lang in jeder Position nach unten schweben, durch die Nase und den Mund ausatmen und am Hals schwenken, um durch den Mund einzuatmen. Ihre Arm- und Beinbewegungen sollten Sie auf der Oberfläche halten, aber eine übermäßige Positionsbewegung ist nicht akzeptabel. Für den Inflationstest können Sie jede Methode verwenden, um Ihr Hemd und Ihre Hose mit Luft zu füllen, aber Sie müssen für den gesamten Prozess in der Nähe der Oberfläche bleiben. Deine Kleidung muss so weit aufgeblasen sein, dass du ohne Bewegung schwimmen kannst; kämpfen und sinken ist nicht erlaubt.

Lassen Sie Ihren Kommentar