Eine Biographie des Wrestler Khali

Der Great Khali ist der Künstlername von Dalip Singh Rana, einem World Wrestling Star. Ein Berg von einem Mann, Rana, der eine 7 Fuß 3 Zoll und wiegt 420 Pfund. Steht, war der erste World Wrestling Entertainment-Star aus Indien. Der Gewinner einer WWE-Schwergewichts-Meisterschaft, hat Rana eine ausgezeichnete Karriere als einer der bösen Jungs und später als einer der guten Jungs auf der Pro Wrestling-Strecke geschnitzt. Er war in mehreren Filmen zu sehen, darunter "Get Smart" und "The Longest Yard".

Hintergrund

Geboren 1972 in Indien, ist Rana eines von sieben Kindern. Er kommt natürlich durch seine Größe - einer seiner Großväter war über 6 Fuß 6 Zoll. Rana arbeitete als Arbeiter und als Polizist in Punjab. Bekannt als "The Strongest Man in India" gewann Rana 1995 und 1996 den Mr. India-Wettbewerb, bevor er von Wrestling-Promotern in Amerika entdeckt wurde.

Frühe Wrestling-Karriere

Rana trat im Jahr 2000 in die Pro-Wrestling-Szene ein. Rana wurde als einer der Bösen bekannt, der sich durch seine Größe und eine Vielzahl von Holds auszeichnete, darunter die Khali Bomb, ein zweihändiger Chokeslam und ein Overhead-Chop gegen den Schädel. Rana rang zwei Jahre in Japan, bevor er von der WWE unter Vertrag genommen wurde. Getreu dem theatralischen Auftreten der WWE war Rana damit beschäftigt, etablierte Charaktere wie den Undertaker herauszufordern und dabei zum Pay-per-View-Star zu werden. Die übertriebene Natur der WWE wird durch die folgende Zeile auf der Monster- und Kritiker-Website veranschaulicht: "Khali forderte daraufhin den Undertaker zu einem Punjabi-Gefängnismatch heraus."

Spätere Karriere

Nach dem Gewinn eines World Heavyweight Championship Gürtel im Jahr 2007, wurde Rana ein Held oder Bösewicht, wie die Promoter für richtig hielten. Eine Operation an beiden Knien verlangsamte die Great Khali für einige Zeit. In einer typischen WWE-Runde wurde Rana eine der Guten, die Aktivitäten für "SmackDown" -Fernsehsendungen wie die Khali Kiss Cam veranstalteten, wo Rana zufällige Frauen aus der Menge auswählte, um zu knutschen. In einer anderen typischen Wendung wurde The Great Khali wieder ein böser Typ, der seinen eigenen Bruder "entmündigt" ließ, nachdem er sein Geschwister im Mai 2011 in den Vice Grip gebracht hatte.

Unterhaltung und Gefahr

Obwohl professionelles Wrestling ist weitgehend inszenierte Unterhaltung mit vorgegebenen Ergebnissen, sind die Darsteller Athleten mit einem hohen Maß an Fähigkeiten. Selbst inszenierte Wrestling kann extrem gefährlich sein. Im Jahr 2001 war Rana an einem Match beteiligt, das zum Tod des Wrestlers Brian Ong führte. In der Absicht, einen "Flapjack" -Wurf auszuführen, ging das Manöver schief und Ong erlitt eine tödliche Verletzung. Die Familie Ong verklagte die WWE und wurde von einer Jury mit $ 1,3 Millionen belohnt, nachdem die Zeugenaussage ergab, dass Ong zuvor eine Gehirnerschütterung erlitten hatte und weiter trainieren durfte. Andere professionelle Wrestler wurden verletzt, getötet oder starben jung nach Problemen mit Steroiden und anderen Drogen.

Lassen Sie Ihren Kommentar