Flüssige Ergänzung Vs. Solid Supplement

Die beste Quelle an Vitaminen und Mineralstoffen kommt aus einer gesunden, ausgewogenen Ernährung, basierend auf gesunden, nahrhaften Lebensmitteln. Zuschläge können als Versicherung nützlich sein, dass Sie alle erforderlichen täglichen Nährstoffe erhalten, aber denken Sie daran, dass Ergänzungen schlechte Ernährungsgewohnheiten nicht kompensieren oder kompensieren. Ergänzungen werden häufiger in Zeiten von Stress oder Krankheit benötigt. Ergänzungen kommen in verschiedenen festen Formen, einschließlich Tabletten und Kapseln, sowie in flüssigen Formulierungen. Jede Form hat Vor- und Nachteile.

Tabletten und Kapseln

Die üblichste Form von Ergänzungen ist feste Tabletten. Dies liegt daran, dass sie stabiler sind und in der Regel längere Haltbarkeitsdauer haben, bemerkt Elson Haas, MD, in seinem Buch "Staying Healthy with Nutrition". Ihre Stabilität kommt von den enthaltenen Bindemitteln und Füllstoffen sowie den Beschichtungen sie haben manchmal. Diese "Zusätze" können unerwünscht sein, insbesondere wenn sie aus Hefe oder anderen potentiellen Allergenen bestehen. Lesen Sie die Zusatzetiketten sorgfältig durch. Kapseln sind in der Regel leichter einzunehmen und wahrscheinlich besser verdaut und resorbiert als Tabletten, bemerkt Haas. Kapseln können leicht geöffnet und Lebensmitteln hinzugefügt werden.

Pulver und Flüssigpräparate

Pulverförmige Nahrungsergänzungsmittel werden normalerweise mit Saft oder Wasser gemischt, wodurch sie schneller resorbierbar sind. Das Problem mit pulverförmigen Ergänzungsmitteln ist, dass nicht jeder mag, wie sie schmecken und sie sind nicht so bequem wie Tabletten oder Kapseln. Flüssige Ergänzungen sind häufiger für Kinder und Kleinkinder gemacht. Sie haben den Vorteil, dass sie leichter zu nehmen und zu absorbieren sind, bemerkt Haas, aber sie haben den Nachteil, dass sie übermäßig gefärbt, aromatisiert und gesüßt sind. In einer Gesundheitsversorgung können auch injizierbare flüssige Nahrungsergänzungsmittel verwendet werden.

Wer sollte flüssige Nahrungsergänzungsmittel nehmen?

Pulverförmige Nahrungsergänzungsmittel, die mit Wasser oder Saft und flüssiger Ergänzung gemischt werden, sind wichtig für Menschen, die Schwierigkeiten haben, Tabletten zu schlucken oder Verdauungsprobleme haben. Sie sind viel einfacher zu nehmen als Tabletten oder Kapseln und werden vom Körper leichter absorbiert und verdaut, bemerkt Haas. Außerdem können Säuglinge und einige Kinder überhaupt keine Pillen schlucken und daher kann eine flüssige Zubereitung für sie essentiell sein. Schließlich, weil die Verdauung verlangsamt und mit zunehmendem Alter weniger effizient wird, benötigen ältere Menschen möglicherweise die leichter verdauliche und resorbierbare Flüssigkeitsergänzung.

Denkanstoß

Wenn die Wahl zwischen Ausgaben für Nahrungsergänzungsmittel oder Ausgaben für Lebensmittel besteht, ist eine gesunde Ernährung die bessere Wahl. Das MD Anderson Cancer Center der University of Texas empfiehlt, gesunde Vollwertkost zu essen, um Ihre Vitamine und Mineralien zu erhalten, da diese Nahrungsmittel eine Vielzahl von Nährstoffen und Ballaststoffen enthalten. Vollwertkost enthält auch schützende Substanzen wie Antioxidantien, die helfen, Sie vor Krankheiten und Krankheiten zu schützen. Zum Beispiel, wenn Sie eine Orange essen, erhalten Sie Vitamin C, Beta-Carotin, Kalzium, sekundäre Pflanzenstoffe und Ballaststoffe. Das schlägt jedes Mal eine Vitamin C-Tablette.

Lassen Sie Ihren Kommentar