Gesunder Brokkoli und Käse

Brokkoli und Käse sind eine klassische Kombination. Mahlzeiten und Snacks lassen sich mit diesem beliebten Kreuzblütler-Gemüse und den verschiedenen Käsesorten, die es begleiten können, leicht herstellen. Weder kompliziert noch über verarbeitet, Brokkoli und Käse tragen eine Reihe von nahrhaften Verbindungen und Vitaminen bei, erfordern wenig Vorbereitung und bieten vielseitige, befriedigende Aromen.

Brokkoli: Ernährungsvorteile

Der unverdiente Ruf von Broccoli als nahrhaftes Gemüse ist nur, weil Brokkoli routinemäßig verkocht wird. Sie sollten es roh oder leicht gedünstet servieren. Wie vom Autor Dale Kiefer in der Zeitschrift "Life Extension" vom Juni 2007 beschrieben, enthält Brokkoli chemische Verbindungen wie Indol-3-Carbinol und Sulforaphan, die das Wachstum von Krebszellen hemmen. Es hat Beta-Carotin, das Ihr Körper zu Vitamin A für Sehkraft und Hautgesundheit umwandelt; Calcium für Zell- und Knochenfunktionen; Vitamin C für die Immunität; Faser für die Verdauung; Folat für die normale Entwicklung von Blutzellen; und nur 35 Kalorien pro 1/2 Tasse.

Käse: Ernährungsvorteile

Käse hat auch einen Ruf: "schlecht" für Diäten zu sein. Wenn Sie jedoch fettarme Versionen wählen, ernten Sie viele Vorteile von Käse. Fettarmer Ricotta, Feta, Parmesan, Mozzarella und Hüttenkäse enthalten allesamt leicht aufgenommenes Kalzium, das starke Knochen und Zähne fördert, kalziumabhängige Zellaktivitäten unterstützt und ein gesundes Nervensystem gewährleistet. Beachten Sie, dass 1/2 Tasse Ricotta 337 Milligramm Kalzium hat, während 1 c Milch nur 280m hat. Käse hat Protein zur Muskelreparatur und sogar Enzyme und Mikroben, die den Geschmack anregen und die Verdauung unterstützen.

Fettarme Käsetypen

Angetrieben von Verbrauchern, die bessere Ernährungsstandards wollen, führen viele Hersteller jetzt gesündere Versionen von Vollfettkäse. Neufchatel ist ein milder, fettarmer Käse, der normalen Frischkäse ersetzen kann. Soft Ziegenkäse, wie von TravelLady.com beschrieben, ist ein streichfähiger Leckerbissen, der die Hälfte des Fettes von Frischkäse hat. Feta-Käse ist bröckelig, mit scharfen Aromen stärker als Cheddarkäse. Mozzarella kann für Pizza zerkleinert werden und mit einer Textur, die der von Swiss ähnlich ist, in Scheiben geschnitten für gegrillte Sandwiches. Weichkäse wie Brie und Camembert enthalten typischerweise auch weniger Fett. Suchen Sie im Molkereibereich Ihres Lebensmittelgeschäftes nach ihnen oder fragen Sie nach, ob sie auf Lager sind.

Einfache Gerichte: Kein Kochen erforderlich

Ein einfacher Salat aus gedämpften oder rohen Brokkoliröschen mit 1/2 Tasse Quark und 1/2 Tasse frischen Früchten kombiniert süße und salzige Aromen mit glatten und knusprigen Texturen, 16 g bis 20 g Protein und langsam wirkenden Kohlenhydraten, die nicht stören Blutzuckerspiegel. Sie können auch einen unkomplizierten Snack oder eine Vorspeise aus Broccoli Spears und Käse auf einer Platte als Dips oder in Scheiben geschnitten machen.

Gesündere Versionen von Hauptgerichten

Ersatz fettarmer Ricottas und fettreduzierter Schweizer Käse für fettreiche Käse wie Cheddar, American und Vollfett-Schweizer. Broccoli-Käse-Souffles nehmen diese Substitutionen gut auf. Für Pizza, einen Belag von Brokkoli, fettarmer Mozzarella und bestreut Parmesan, die natürlich kalorienarm ist. Omeletts können gehackten Brokkoli und fettarmen, schmelzbaren Käse enthalten. Für Lasagne, machen Sie eine fettarme, proteinreiche Ricotta-und-Quark-Mischung. Genießen Sie eine gesunde Brokkoli-Käse-Suppe, indem Sie Brokkoli mit fettarmer Milch pürieren, erhitzen, etwas Mozzarella und fettarmen Cheddar schmelzen und mit zerbröseltem Feta garnieren. Die Optimierung Ihrer Lieblingsrezepte verbessert Ihre Ernährung und Ihre Gesundheit.

Lassen Sie Ihren Kommentar