Wie man Haarbürsten im Essig säubert

Essig hat natürliche antiseptische Eigenschaften, die die scharfe Flüssigkeit zu einem idealen und preiswerten Reinigungsmittel für Haushaltsgegenstände machen, einschließlich Haarbürsten. Die ätzenden Eigenschaften von Essig können Bakterien abtöten und klebrige Rückstände durch Haarspray, Mousse und andere Stylingprodukte lösen. Die Reinigung von Haarbürsten in Essig ist sehr mühsam.

Schritt 1

Gießen Sie 2 Tassen heißes Leitungswasser und 2 Tassen weißen Essig in eine Rührschüssel, einen kleinen Eimer oder einen Topf. Das Wasser sollte mindestens 130 Grad Fahrenheit sein, um Bakterien, Kopfläuse und schädliche Keime abzutöten. Möglicherweise müssen Sie die Lösung zum Kochen bringen, wenn Ihr Warmwasserbereiter unter 130 F eingestellt ist.

Schritt 2

Halten Sie den Griff Ihrer Haarbürste und tauchen Sie das borstige Ende schnell in die Essigmischung, wenn Sie die Essiglösung erhitzen. Dip es gerade lang genug, um streunende Haare, Schmutz und angeklebte Haarprodukte zu lösen, aber nicht lange genug, um Ihren Pinsel zu schmelzen. Wenn Sie Wasser aus dem Wasserhahn verwendet haben, können Sie Ihren Pinsel sicher für einige Minuten untertauchen.

Schritt 3

Nehmen Sie Ihre Bürste aus der Essiglösung. Entfernen Sie Haare, Flusen und andere Verunreinigungen mit den Fingern oder einem Kamm.

Schritt 4

Spülen Sie Ihren Pinsel in Wasser, um Essiggeruch zu beseitigen.

Schritt 5

Legen Sie den Pinsel auf ein Handtuch und lassen Sie ihn an der Luft trocknen.

Dinge, die du brauchen wirst

  • Messbecher
  • Schüssel oder Topf
  • Weißweinessig
  • Handtuch

Tipps

  • Schützen Sie sich vor Verbrennungen, indem Sie Ofenhandschuhe tragen, wenn Sie Metallkämme und -bürsten in Essig reinigen.

Lassen Sie Ihren Kommentar