Die Wirkung von Lysin Supplements auf Übung

Lysin ist eine essentielle Aminosäure, was bedeutet, dass der menschliche Körper es nicht produzieren kann, aber der Körper benötigt es, um richtig zu funktionieren. Lysin wird am häufigsten in Rindfleisch, Fisch, Huhn und Soja gefunden, aber es kann auch in Bohnen und Milchprodukten gefunden werden. Der durchschnittliche Erwachsene benötigt etwa 0,85 g Lysin pro Tag. Personen, die Sport treiben, können davon profitieren, täglich bis zu 3 g Lysin zu sich zu nehmen.

Muskelsynthese

Lysin ist im Skelettmuskel reichlich vorhanden. Es spielt eine wichtige Rolle beim Aufbau und der Erhaltung von Skelettmuskelgewebe. Niedrige Lysinspiegel wurden mit einer Verlangsamung der Proteinsynthese in Verbindung gebracht. Die Proteinsynthese ist wichtig, um Ihrem Körper beim Muskelaufbau nach dem Training zu helfen. Wenn Sie Ihre Muskeln trainieren, brechen die Muskelproteine ​​ab. Lysin hilft beim Wiederaufbau des Muskelgewebes und unterstützt den Regenerationsprozess nach dem Training.

Lysin und Vitamin C

Lysin wirkt wie die meisten Aminosäuren nicht alleine. Oft werden Aminosäuren mit Vitaminen, Mineralien und anderen Verbindungen in Ihrem Körper kombiniert, um andere Aminosäuren zu bilden. Lysin kann leicht mit Vitamin C kombiniert werden, besonders wenn die Lysin-Konzentration im Körper hoch ist. Wenn Lysin mit Vitamin C kombiniert wird, wird Ihr Körper es in eine andere Aminosäure, Carnitin, umwandeln. Carnitin hilft dem Körper, Fettspeicher zu verstoffwechseln und Sauerstoff zu regulieren. Wenn Sie Sport treiben, bedeutet dies, dass Ihr Körper effizienter Fett verbrennt und Sauerstoff an die Muskeln liefert, die ihn brauchen.

Lysin und Arginin

Genau wie die Fähigkeit von Lysin, sich mit Vitaminen zu verbinden, kann seine Wirkung auch verstärkt werden, wenn es zusammen mit anderen Aminosäuren eingenommen wird. Arginin ist eine bedingt nicht essentielle Aminosäure, was bedeutet, dass der Körper die meiste Zeit genug produziert, sodass keine Nahrungsquellen benötigt werden. Hinweise darauf, dass, wenn Lysin und Arginin zusammen gefunden werden, Plasmaspiegel von menschlichem Wachstumshormon erhöhen. Ein Anstieg der Anwesenheit von menschlichem Wachstumshormon hilft Sportlern, Muskeln aufzubauen und die sportliche Leistung zu steigern.

Antikataboler Effekt

Katabolismus ist der Prozess der Gewebezerlegung. Wenn Sie trainieren, geht Ihr Körper in einen katabolen Zustand über. Nach dem Training ist es wichtig, diesen katabolen Effekt umzukehren und einen anabolen Zustand einzugehen, der ein Zustand des Gewebewachstums ist. Es wurde festgestellt, dass Lysin die Geschwindigkeit des Proteinabbaus im Körper verringert und somit als antikatabische Verbindung wirkt. Durch die Verlangsamung des Proteinabbaus ist es für Ihren Körper einfacher, nach dem Training anabol zu werden und sich zu erholen und Muskeln aufzubauen.

Lassen Sie Ihren Kommentar