Was sind die Ursachen für brennende Empfindungen in der Brust?

Jede Brust enthält ein ausgedehntes System von Drüsengewebe, umgeben von Fettgewebe, Blutgefäßen, Lymphknoten, Bindegewebe und Nerven. Krankheiten, die die Brust befallen, können Entzündungen, Brustreizungen und Gewebeschäden verursachen. Diese Gewebeschädigung kann zu anhaltenden Schmerzen und einem brennenden Gefühl in der Brust führen. Einige dieser Krankheiten können lebensbedrohlich sein. Suchen Sie Ihren Arzt für eine genaue Diagnose, wenn Sie Schmerzen in der Brust haben.

Mastitis

Eine mögliche Ursache für ein brennendes Gefühl in der Brust ist Mastitis - Brust-Infektion. Diese Infektionen treten am häufigsten bei stillenden Frauen auf - Säuglingssäuglinge können die Haut um die Brustwarze herum schädigen und so einen Zugang für Bakterien ermöglichen. Frauen mit einer Brustentzündung erleben oft ein konstantes brennendes Gefühl, das während des Stillens zunimmt. Dieses brennende Gefühl wird oft von Rötung und Schwellung der betroffenen Brust, Schmerzen bei der Berührung der Brust und allgemeinem Fieber infolge der Infektion begleitet. Die meisten Brust Infektionen sind leicht mit Antibiotika zu kontrollieren, und die Symptome der Infektion mit Schmerzmittel verwaltet.

Neuropathie

Eine andere mögliche Ursache für ein brennendes Gefühl in der Brust ist die periphere Nervenschädigung, die sogenannte Neuropathie. Frauen können eine Neuropathie aufgrund einer Anzahl von Störungen entwickeln, wie zB schlecht kontrollierter Diabetes oder aufgrund von Medikamenten, wie Krebs-Chemotherapie. Es kann auch nach einer Brustkrebsoperation auftreten. In einigen Fällen führt eine Nervenschädigung zu einer abnormalen Signalgebung von schmerzempfindlichen Nerven, die einen brennenden Schmerz verursachen. Als Folge davon erfahren Frauen mit peripherer Neuropathie in der Brust ein brennendes, schmerzhaftes Gefühl, das von Taubheit und Kribbeln in der Brust begleitet sein kann. Obwohl Nervenschäden dauerhaft sein können, können sich die Symptome mit Medikamenten oder Änderungen des Lebensstils verbessern.

Entzündlicher Brustkrebs

Eine ernsthafte mögliche Ursache für ein brennendes Gefühl in der Brust ist entzündlicher Brustkrebs. Diese relativ seltene Form von Krebs macht 1 bis 6 Prozent der Brustkrebserkrankungen in den USA aus. Menschen mit inflammatorischem Brustkrebs entwickeln eine Schwellung der betroffenen Brust, da krebsartiges Wachstum die Lymphgefäße behindert, was eine Ansammlung von Lymphflüssigkeit in der Brust verursacht. Darüber hinaus wird die betroffene Brust rot und entzündet, und betroffene Personen können ein brennendes oder juckendes Gefühl erfahren. Entzündlicher Brustkrebs kann schnell voranschreiten, mit einer schlechten Prognose.

Lassen Sie Ihren Kommentar