Lebensmittel für die Entfernung von Schleim

Die schlüpfrige, oft dicke Substanz, die sich bei Erkältungen im Hals und in den Nasengängen ansammelt, wird Schleim genannt. Es ist eine der natürlichen Reaktionen Ihres Körpers auf Entzündungen im Zusammenhang mit Infektionen der oberen Atemwege, wie Erkältungen, Bronchitis und Sinusitis, Allergien und chronischem Husten. Rauchen erhöht laut der Canadian Lung Association Ihr Risiko für chronischen Husten und Schleim. Zusätzlich zu ausreichender Ruhe und medizinischer Behandlung können bestimmte Nahrungsmittel Ihre Symptome minimieren.

Früchte und Gemüse

Obst und Gemüse sind reich an Antioxidantien, die die Widerstandskraft Ihres Körpers gegen Infektionen und Krankheiten unterstützen. Das antioxidative Vitamin C hat laut dem University of Maryland Medical Center oder UMMC entzündungshemmende Eigenschaften und kann Ihre Atemwege offen halten. Vitamin C kann auch Keuchen in Verbindung mit Asthma reduzieren. Obst und Gemüse, die besonders reich an Vitamin C und anderen schützenden Nährstoffen sind, umfassen Beeren, Zitrusfrüchte, Melone, Kiwi, Tomaten, Blattgemüse, Paprika, Brokkoli und Kürbis.

Vollkorn

Vollkorn enthält alle nahrhaften Teile des Getreides. Als Ergebnis liefern sie mehr Vitamine, Mineralstoffe, Antioxidantien und Ballaststoffe als raffinierte Körner, wie zum Beispiel Weißmehl. Während verarbeitete und fetthaltige Lebensmittel wie Nachos und Pommes Frites die Schleimproduktion steigern können, können laut "Chinesischer Ernährungstherapie: Diätetik in der Traditionellen Chinesischen Medizin" von Jörg Kastner Vollkornprodukte wie Roggen, Buchweizen, Hirse und Reis reduzieren es. Andere nahrhafte Vollkornnahrungsmittel umfassen Quinoa, Perlgerste, Haferflocken und 100% Vollkornbrot und Teigwaren.

Warme Flüssigkeiten

Warme Flüssigkeiten können Schleim lösen und Halsschmerzen lindern, laut der UMMC. Zu den wertvollen Optionen gehören koffeinfreie Kräutertees, Brühe-basierte Suppen und warme Soja- oder Mandelmilch. Vermeiden Sie Kuhmilch, die den Schleim verdicken kann, und koffeinhaltige Getränke, die die Ruhe stören können. Für zusätzliche antioxidative Vorteile wählen Sie Brühe-basierte Gemüsesuppe. Für Protein, das die Immunfunktion stärkt, wählen Sie Suppen mit Bohnen, Linsen oder Geflügel.

Fisch, Nüsse und Samen

Fisch, Nüsse und Samen liefern wertvolle Nährstoffe, darunter Zink, das eine wichtige Rolle in Ihrem Immunsystem spielt, und essentielle Fettsäuren. Essentielle Fettsäuren können laut Kastner Entzündungen und Schleim bei Erkältungen reduzieren. Fettfische, wie Lachs, Makrele, Hering, Heilbutt und Weißer Thun, sind die besten Quellen für Omega-3-Fettsäuren, die außergewöhnliche entzündungshemmende Eigenschaften haben. Zu den pflanzlichen Quellen für Omega-3-Fettsäuren gehören gemahlene Leinsamen, Walnüsse, Walnussöl und Canolaöl. Wenn Ihr Hals zart ist, bieten Nussbutter, wie Erdnuss oder Mandel, weiche Textur Alternativen zu Nüssen und Samen.

Lassen Sie Ihren Kommentar