Rhodiola Rosea & Gewichtsverlust

Rhodiola Rosea ist ein Kraut, das in großen Höhen in Gebieten mit kaltem Klima in Asien und Nordeuropa gefunden wird. Obwohl es seit vielen Jahren verwendet wird, um körperliche Energie, Stimmung und geistige Leistungsfähigkeit zu nutzen, wurde es kürzlich als Ergänzung zur Unterstützung bei der Gewichtsabnahme vermarktet. Erfahren Sie mehr über Rhodiola und seine anpassungsfähigen Eigenschaften, um zu verstehen, wie es funktioniert. Beachten Sie, dass Rhodiola nicht dazu gedacht ist, Krankheiten zu behandeln oder zu heilen, und Sie sollten einen Arzt aufsuchen, wenn Sie möglicherweise in Konflikt stehende medizinische Bedingungen haben.

Rhodiola rosea gehört zu einer Klasse von Pflanzenstoffen, die als Adaptogene bekannt sind. Diese Phytochemikalien haben die Fähigkeit, die Fähigkeit des Körpers zur Anpassung an Stress zu erhöhen. Zu den Wirkstoffen in Rhodiola gehören Rosavin, Rosarin, Kolophonium und Salidrosid, die Hauptbestandteile seiner adaptogenen Eigenschaften. Die positiven Auswirkungen von Rhodiola auf Stress wirken sich auch auf Ihre Energie, Stimmung, Aktivität und Konzentration aus. Darüber hinaus enthält Rhodiola zahlreiche Antioxidantien zur Stärkung des Immunsystems. Es soll angeblich den Blutdruck regulieren und die kardiovaskuläre Gesundheit fördern.

Gewichtsverlust

Rhodiola rosea wurde hinsichtlich ihrer Wirkung auf die Trainingsleistung durch Erhöhung der Energieproduktion untersucht. Rhodiola hat die Fähigkeit, die ATP-Produktion - die primäre Energiequelle - zu erhöhen und diese Kapazität in Zeiten physischer Nötigung zu erhöhen. Es wurde auch gezeigt, dass Rhodiola die Energie steigert und die Müdigkeit bekämpft, indem es den Muskelglykogenspiegel während des Trainings erhöht. Glykogen ist eine primäre Energiequelle für anaerobe Aktivitäten wie Widerstandstraining. Es reduziert auch deutlich die Ansammlung von Milchsäure, eine Hauptquelle für Muskelkrämpfe und Beschwerden. Durch die Verbesserung des Gesamtenergieverbrauchs trägt Rhodiola zu einer höheren Anzahl verbrannter Kalorien bei und verbessert somit die Wirksamkeit eines einzelnen Trainings. Es steigert auch die Produktivität im Laufe des Tages und kann die Stoffwechselrate im Ruhezustand erhöhen.

Stress

Stress ist eine natürliche körperliche Reaktion und eine essentielle für das Überleben. Das Auftreten von Stress signalisiert eine Freisetzung von Epinephrin, einer Nebenniere, die eine Vielzahl von Reaktionen des Nervensystems stimuliert, um den Körper auf die bevorstehende Krise vorzubereiten. Einige von diesen gehören erhöhter Blutdruck, Pupillenerweiterung und verbesserte Wahrnehmung und Konzentration. Auch wenn dies nicht unbedingt eine negative Sache ist, kann eine Überbeanspruchung dieses Systems dazu führen, dass der Körper weniger empfänglich für diese Veränderungen wird und müde und "ausgebrannt" wird. Oft äußert sich dies in einer Reihe von negativen körperlichen und geistigen Fähigkeiten, meist Müdigkeit, Angst und Depression. Die adaptogenen Eigenschaften von Rhodiola unterstützen den Körper bei der Bewältigung dieser Belastungen und können sogar einen Teil der Schäden jahrzehntelanger unangemessener Reaktionen heilen. Rhodiola ermöglicht es Ihnen, ruhig zu bleiben und Ängste abzubauen, die typischerweise aus einem stressigen Lebensstil resultieren. Durch die Unterstützung bei der Regulation von Stress und Müdigkeit hat Rhodiola außerdem gezeigt, dass es die geistige Leistungsfähigkeit und die Kapazität für Berechnung, Konzentration und Kurzzeitgedächtnis erhöht. Rhodiola enthält auch Antioxidantien, um das Immunsystem zu stärken und kann helfen, den Blutdruck zu regulieren, was zur Herzgesundheit beiträgt.

Stimmung

Rhodiola wurde zur Behandlung von depressiven Symptomen empfohlen, da es die Regulation und Produktion von Serotonin und Dopamin im Gehirn unterstützt. Serotonin ist eine natürlich vorkommende Chemikalie, die für die Regulierung von Glücksgefühlen, Aktivität und Appetit zuständig ist. Depression ist typischerweise durch ein Ungleichgewicht in dieser Chemikalie gekennzeichnet. Rhodiola kann den Transport von Serotonin-Vorläufern über die Blut-Hirn-Schranke verbessern und somit die Verfügbarkeit von Serotonin im Gehirn erhöhen. Rhodiola wirkt auch gegen den Abbau von Serotonin, indem es das Enzym COMT hemmt. Dies stellt sicher, dass Serotonin für längere Zeit im Gehirn ungebunden bleibt und die Stimmung und Konzentration stark verbessert. Verbessern adaptogene Eigenschaften diese Vorteile für Stimmung und Energie.

Dosis

Rhodiola rosea Ergänzungen sind in der Regel als Kapseln von jeweils 100 mg verkauft. Die empfohlene Dosis beträgt eine oder zwei Kapseln pro Tag für den Anfang. Eine Dosis soll nach dem Aufwachen eingenommen werden, die andere am frühen Nachmittag. Wenn Sie eine Dosis zu spät einnehmen, kann sich das Schlafmuster aufgrund der daraus resultierenden Energiezunahme ändern. Rhodiola sollte in Verbindung mit einer gesunden, kalorienreduzierten Diät zur Gewichtsreduktion und viel Bewegung verwendet werden, um volle Ergebnisse zu erzielen.

Lassen Sie Ihren Kommentar