Anzahl der Kohlenhydrate benötigt pro Mahlzeit

Im Gegensatz zu der Modeerscheinung, können kohlenhydrathaltige Lebensmittel eine gesunde Wahl sein und nicht unbedingt zur Gewichtszunahme beitragen. Wie alles, sollte Ihre Kohlenhydrataufnahme ausgeglichen sein. Sie müssen die Kohlenhydratbedürfnisse Ihres Körpers verstehen und auch, wie man die gesündesten Quellen von Kohlenhydraten wählt.

Gesamt Kohlenhydrate pro Tag

Kohlenhydrate machen im Allgemeinen den Hauptteil der Diät einer durchschnittlichen Person aus. Nach MayoClinic.com sollten zwischen 45 und 65 Prozent Ihrer gesamten täglichen Kalorien als Kohlenhydrate gegessen werden. Zum Beispiel, wenn Sie auf einer Diät mit 1.800 Kalorien pro Tag sind, müssten Sie zwischen 810 und 1.170 Kalorien von Kohlenhydraten an einem durchschnittlichen Tag verbrauchen.

Kohlenhydrate pro Mahlzeit

Sobald Sie bestimmt haben, wie viele Kohlenhydrate Sie pro Tag benötigen, können Sie diese in Werte für Ihre Mahlzeiten und Snacks aufteilen. Zum Frühstück, Müsli, Haferflocken oder Toast ist eine gute Option, so dass Sie in Betracht ziehen sollten, eine größere Menge an Kohlenhydraten zum Frühstück zu essen. Mittag- und Abendessen enthalten in der Regel ein Protein als Hauptteil, so dass Sie die Anzahl der Kohlenhydrate reduzieren können, die Sie zu diesen Mahlzeiten essen. Snacks sind in der Regel kohlenhydrathaltig, also vergessen Sie nicht, Ihren Ernährungsplan auf ein oder zwei Kohlenhydrat-Snacks an einem Tag zu verteilen.

Wenn Sie eine Diät mit 1.800 Kalorien folgen und 810 bis 1.170 Kohlenhydrat-basierte Kalorien pro Tag essen, entspricht diese Kalorienzahl 202 bis 292 g Kohlenhydrate. Lassen Sie 75 g Kohlenhydrate während des Frühstücks, ungefähr 50 bis 60 g Kohlenhydrate für Mittag- und Abendessen und den Rest für das Naschen zu.

Spezielle Populationen

Bestimmte Menschen, wie diejenigen, die Diabetes haben, müssen die Menge an Kohlenhydraten begrenzen, die sie bei jeder Mahlzeit essen. Zu viel Kohlenhydrate auf einmal zu essen kann den Blutzuckerspiegel erhöhen. Laut der American Diabetes Association sollten die meisten Diabetiker bei jeder Mahlzeit 45 bis 60 Gramm Kohlenhydrate essen. Ihre Bedürfnisse können jedoch unterschiedlich sein. Wenn Sie Diabetes haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, wie viele Kohlenhydrate Sie essen sollten.

Kohlenhydrate auswählen

Nicht alle Kohlenhydrate sind gleich; manche sind besser für dich als andere. Bestimmte Kohlenhydrate werden von anderen wichtigen Nährstoffen wie Vitaminen, Mineralstoffen und Ballaststoffen begleitet. Bei der Auswahl von Kohlenhydraten versuchen Sie, unverarbeitete oder ganze Quellen zu pflücken - Obst, Gemüse, Hülsenfrüchte, Vollkornreis, Gerste, Hafer und Weizen. Vermeiden Sie verarbeitete und raffinierte Zucker wie Weißbrot, Soda und Desserts.

Lassen Sie Ihren Kommentar