Wie man Grenzen mit Freunden setzt

Vielleicht fällt es dir schwer, "nein" zu sagen, wenn dein alter College-Kumpel ruft und um Hilfe bei einem Umzug bittet, oder du weißt nicht, wie du ein Gespräch mit einer Arbeitsfreundin beenden kannst, die sich ständig über ihren Ex-Mann beschwert neuer Vorgesetzter. Der Mangel an gesunden Grenzen in Beziehungen kann müde und frustriert sein. Starke Grenzen andererseits können dir helfen, die Freundschaften in deinem Leben mehr zu genießen.

Schritt 1

Lerne Grenzen in zwischenmenschlichen Beziehungen kennen. Sie können ein Buch wie "Grenzen" von Dr. Henry Cloud und Dr. John Townsend lesen oder einen Kurs in Ihrem örtlichen Gemeindezentrum oder Junior College über gesunde Beziehungen besuchen. In "Grenzen", Cloud und Townsend, erklären Sie, dass Grenzen umfassen, was in Beziehungen zu anderen Menschen Ihre Verantwortung ist und was nicht.

Schritt 2

Identifizieren Sie die benötigten Grenzen in Ihren Beziehungen mit Ihren Freunden. Sie können ein wenig Zeit mit dem Brainstorming verbringen, um herauszufinden, was diese benötigten Grenzen sein könnten, und dann eine Liste der wichtigsten Grenzen erstellen, die Sie in Ihren Freundschaften aufbauen und pflegen können. Sie können auch nach Feedback von vertrauenswürdigen Freunden oder Mentoren fragen, in Bereichen, in denen Sie stärkere Grenzen benötigen.

Schritt 3

Fange an, die Grenzen zu üben, die du festgelegt hast. Nehmen Sie sich gegebenenfalls Zeit, um die Grenzen, die Sie mit Ihren Freunden festlegen, und die Gründe für die Definition dieser Grenzen zu diskutieren. In "Total Life Coaching" betonen die Autoren Patrick Williams und Lloyd J. Thomas, dass Sie sie von Anfang an über Ihre Grenzen informieren müssen.

Schritt 4

Entscheiden Sie sich dafür, Ihre Freunde über Ihre Grenzen in Ihrem täglichen Leben zu informieren. Auch wenn Sie bereits über die Veränderungen gesprochen haben, die Sie mit ihnen machen, erklären Williams und Thomas, dass Sie wahrscheinlich weiterhin direkte Anfragen bezüglich der Grenzen machen, die Einhaltung von Grenzen lehren und die Konsequenzen für das Übertreten von Grenzen klären müssen.

Schritt 5

Überprüfe regelmäßig, wie effektiv deine Grenzen in deinen Freundschaften funktionieren. Sie können sich beispielsweise einige Male im Jahr Zeit nehmen, um die Grenzen zu überprüfen, die Sie aufgebaut haben, und zu überlegen, wie gut Sie diese Grenzen eingehalten haben. Suchen Sie, falls hilfreich, Feedback von einem Freund oder Berater, und nehmen Sie die erforderlichen Anpassungen vor.

Tipps

  • Bleibe taktvoll und fürsorglich, wenn du deine Freunde über deine Grenzen informierst. Williams und Thomas betonen, dass "das Setzen von Grenzen kein Mittel ist, um ... Emotionen zu lüften". Bleibe mit dir selbst geduldig, wenn du anfängst Grenzen in deinen Freundschaften zu setzen. Wie bei jeder anderen Fähigkeit ist das Einrichten und Aufrechterhalten von Grenzen eine Fähigkeit, die Sie lernen müssen.

Lassen Sie Ihren Kommentar