Verwendet für Essig auf Zehen

Essig ist eine Flüssigkeit aus fermentiertem Wein, der seit der Antike für kulinarische und medizinische Zwecke verwendet wurde, so die Website des Vinegar-Instituts. Essig kommt in vielen Sorten, einschließlich einfachem Weiß und Apfelwein. Sie können verschiedene Arten von Essig zum Verkauf in Ihrem lokalen Supermarkt finden. Essig ist praktisch zum Kochen, und Sie können auch Essig verwenden, wenn Sie Ihr Haus reinigen oder verschiedene unangenehme Fußzustände behandeln.

Tötet Pilz

Essig kann Pilz an den Zehen töten. Um hartnäckigen Zehennagelpilz von den Füßen zu bekommen, tränken Sie Ihre Füße in einer Eins-zu-eins-Mischung aus Essig und Wasser. Halten Sie Ihre Zehen in dem verdünnten Essig für 10 bis 20 Minuten und wiederholen Sie die Behandlung ein- oder zweimal täglich für maximalen Nutzen. Essig kann die Verbrennung von Fuß- und Zehennagelpilz, einschließlich Fußpilz, lindern.

Lindert Juckreiz

Essig kann Juckreiz überall auf Ihrem Körper, einschließlich Ihrer Zehen lindern. Machen Sie eine Paste mit Essig und Maisstärke und wenden Sie die Mischung auf Ihre juckenden Zehen. Halten Sie die Paste an Ort und Stelle, bis Sie Erleichterung erfahren. Essig kann Juckreiz durch eine Reihe von Faktoren, einschließlich Fußpilz, Poison Ivy und Nesselsucht. Sie können auch juckende Zehen in warmem Wasser mit zwei Esslöffel einweichen. Essig hinzugefügt, um Rötungen und Reizungen zu lindern.

Weiche Schwielen

Ein Einweichen mit Essig wird raue Schwielen, die durch abgestorbene Haut an den Zehen verursacht werden, mildern. Mit einfachem destillierten, weißen Essig gießen Sie eine Tasse Essig in zwei Gallonen warmes Wasser. Weichen Sie Ihre Füße 45 Minuten lang in der Mischung aus Essig und Wasser ein und verwenden Sie anschließend einen Bimsstein, um raue, abgestorbene Haut von Ihren Zehen zu entfernen. Bei hartnäckigen Schwielen und Hühneraugen an den Zehen können Sie ein Stück altes Brot in Essig einweichen und dann das Brot mit medizinischem Klebeband über Ihrem Kallus oder Mais aufkleben. Lassen Sie das Brot über Nacht und wiederholen Sie es jeden Abend, bis Ihre Hühneraugen und Schwielen verschwunden sind.

Entfernen Sie Warzen

Sie können Apfelessig verwenden, um unschöne Warzen an den Zehen zu entfernen. Einfach die Füße 20 Minuten in einen Eimer mit warmem Wasser einweichen und die Zehen vollständig trocknen. Mit einem Wattepad Apfelessig direkt auf die Warzen auftragen. Lassen Sie den Essig für 10 Minuten an Ort und Stelle, dann spülen Sie Ihre Zehen. Sie können auch Ihren ganzen Fuß in eine Wanne mit Apfelessig täglich nach dem Baden einweichen, um Warzen von den Zehen zu entfernen.

Lassen Sie Ihren Kommentar