Wie oft sollten Sie sich im Fitnessstudio ausruhen?

Es ist wichtig, genügend Bewegung zu haben, um ein gesundes Gewicht zu erhalten und Krankheiten vorzubeugen. Zu viel Sport kann jedoch negative Auswirkungen auf Ihre Gesundheit haben. Wenn Sie regelmäßig Sport treiben, sollten Sie regelmäßige Tage im Fitnessstudio einplanen, damit Ihr Körper Zeit hat, Muskelschäden zu reparieren und sich vom Training zu erholen.

Übungsempfehlungen

Das American College of Sports Medicine und die American Heart Association empfehlen, dass Erwachsene unter 65 Jahren 30 Minuten moderates Aerobictraining an fünf Tagen pro Woche oder 20 Minuten intensives Aerobictraining an drei Tagen pro Woche zusätzlich zum Krafttraining anstreben zweimal pro Woche, um alle Muskelgruppen anzusprechen. Personen, die regelmäßig Sport treiben oder für ein sportliches Ereignis trainieren, können über diese Empfehlungen hinausgehen und keine negativen Auswirkungen haben. Jedoch sollten diejenigen, die neu in Fitness sind, die Dauer und Intensität ihres Trainings langsam erhöhen, um Verletzungen und Burnout zu vermeiden.

Bedeutung von Ruhe und Erholung

Wenn Sie Ihrem Körper Zeit geben, sich zwischen den Trainingseinheiten zu erholen, können Ihre Muskeln den während des Trainings erlittenen Schaden reparieren und sich auf das nächste Training vorbereiten. Kraft- und Ausdauergewinne kommen tatsächlich während der Erholung und nicht im Fitnessstudio vor. Wenn Sie regelmäßig trainieren, nehmen Sie mindestens einen Tag pro Woche aus dem Fitnessstudio, um Ihrem Körper eine wohlverdiente Pause zu gönnen. Während durchschnittliche Gym-Gänger keine längeren Pausen von der Turnhalle planen müssen, profitieren Athleten und Leute, die sich von starkem Training oder herausfordernden athletischen Ereignissen erholen, von der Erholung mit entweder verringerten Mengen von Übung oder überhaupt keiner Übung während bestimmter Wochen.

Anzeichen von Übertraining

Die Menge an Bewegung, die Übertraining verursacht, variiert von Mensch zu Mensch. Ein erfahrener Athlet kann sechs Stunden pro Woche im Rahmen eines regulären Trainingsprogramms zwei Stunden lang im Fitnessstudio trainieren, doch bei diesem Grad an Übung würden die meisten Menschen schnell ausgebrannt oder verletzt sein. Anzeichen für Übertraining sind Erschöpfung und Müdigkeit, Schlaflosigkeit, Stimmungsschwankungen, Leistungsabfall, Appetitlosigkeit und Muskelkater. Erholung ist entscheidend für die Verbesserung Ihrer Fitness und sportlichen Leistung. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie übertrainiert sind, ist es sinnvoll, die Zeit im Fitnessstudio zu reduzieren. Übertraining macht dich anfälliger für Krankheiten und Überlastungsschäden, die dich für Wochen oder sogar Monate daran hindern können, ins Fitnessstudio zu gehen. Während übertrainierte Athleten monatelang Ruhe brauchen, müssen durchschnittliche Übende in der Regel mehr freie Tage pro Woche nehmen und sich auf kürzere, einfachere Trainings konzentrieren, während sich ihre Körper erholen.

Planungszeit vom Fitnessstudio aus

Es mag zwar kontraintuitiv sein, regelmäßige Tage vom Fitnessstudio zu nehmen, wenn Sie versuchen, Ihre Fitness zu verbessern oder Gewicht zu verlieren, aber Ruhe wird Ihnen helfen, Ihr ultimatives Ziel zu erreichen. Planen Sie jede Woche ein bis zwei Tage im Fitnessstudio ein und achten Sie während und nach dem Training auf Ihren Körper. Wenn Sie sich besonders wund oder müde fühlen, kann zusätzliche Erholung Ihrem Körper helfen, sich zu erholen, so dass Sie mehr aus Ihrer Zeit im Fitnessstudio herausholen können. Sie müssen möglicherweise zwei Tage oder länger aus dem Fitnessstudio bleiben, wenn Sie krank, erschöpft oder verletzt sind.

Lassen Sie Ihren Kommentar