Kannst du in 2 Wochen Muskeln aufbauen?

Zwei Wochen ist nicht viel Zeit, um Ihren Rahmen natürlich zu verstärken, aber ein Unterschied kann mit einer strengen Diät und einigen explosiven Übungen gesehen werden. Ihr Körper wird realistisch nur wenige Möglichkeiten haben, innerhalb von zwei Wochen zu trainieren, sich auszuruhen und zu erholen, also wird die Art des Essens und wie Sie es konsumieren ein sehr wichtiger Faktor sein, einen großen Unterschied innerhalb von nur zwei kurzen Wochen zu machen. Ihre Proteinaufnahme muss täglich erreicht werden und Ihre Trainingsroutinen müssen intensiv sein. Sie können nicht viel Veränderung in zwei Wochen sehen, aber dieses Training wird Ihren Körper das Beste machen, was es in zwei Wochen sein kann.

Schritt 1

Verwenden Sie Molkenprotein. Bildnachweis: Marekuliasz / iStock / Getty Images

Verwenden Sie Molkenprotein. Laut Body-Perfect-Fitness.com sollten Sie ein bis zwei Gramm Protein pro Kilogramm Körpergewicht pro Tag zu sich nehmen. Um die Vorteile von Protein zu maximieren, verwenden Sie sofort nach dem Training ein Molkenprotein-Ergänzungsmittel. Laut Molkeprotein-Institut ist Molkenprotein ein schnell absorbierendes Protein, das schnell in Ihre Muskeln umwandelt und sie mit verzweigtkettigen Aminosäuren versorgt, die zur Reparatur und Wiederherstellung der durch schwere Hebevorgänge verursachten Schäden verwendet werden.

Schritt 2

Verwenden Sie die Max-OT-Hebeprinzipien. Bildnachweis: Ibrakovic / iStock / Getty Images

Verwenden Sie die Max-OT-Hebeprinzipien. Nutzen Sie niedrige Wiederholungszahlen von vier, aber nicht mehr als sechs. Das Gewicht sollte so hoch sein, dass Sie vier Mal heben können, aber nicht mehr als sechs. Diese Menge an Gewicht bei jeder Übung wird sicherstellen, dass Sie die Muskelgruppe ausreichend beanspruchen und sie zwingen, sich an die Belastung anzupassen, die auf sie ausgeübt wird, indem Sie etwas so schweres heben. Pro Körperteil nur ein oder zwei Körperteile und insgesamt sechs bis neun Arbeitssätze pro Körperteil.

Schritt 3

Ruhe zwischen den Sätzen. Bildnachweis: diego_cervo / iStock / Getty Images

Ruhe genug zwischen den Sätzen. Wenn Sie mit solch schwerem Gewicht trainieren, erlauben Sie sich längere Ruhezeiten von zwei bis drei Minuten zwischen jedem Satz, um Ihr natürliches Phospho-Kreatin-Niveau wieder auf ein Niveau zu bringen, das Ihnen erlaubt, das schwere Gewicht wieder anzuheben. Wenn Sie das Training überstürzen, werden Sie Ihre Fähigkeit, das schwere Gewicht wieder anzuheben, nicht erreichen.

Schritt 4

Stellen Sie sicher, dass Sie Ruhetage haben. Bildnachweis: zaew28 / iStock / Getty Images

Bearbeiten Sie jeden Körperteil nur zweimal in der zweiwöchigen Periode. Für beide Wochen machen Sie Beine am Montag, Brust am Dienstag und nehmen Sie Mittwoch ab, um sich auszuruhen und zu wachsen. Am Donnerstag, Rücken und Trizeps und Freitag machen Schultern und Bizeps. Nehmen Sie Samstag und Sonntag ab, um sich zu erholen und zu wachsen.

Lassen Sie Ihren Kommentar