Wie man Einläufe Kindern gibt

Ein Einlauf, auch bekannt als Dickdarm, ist ein Verfahren zur Reinigung von Abfällen aus dem Darm. Einige Ärzte glauben, dass Einläufe helfen können, Verstopfung und andere medizinische Probleme zu lindern. Der Prozess, einen Einlauf zu geben, beinhaltet das Füllen der letzten 12 bis 24 Zoll des Dickdarms mit einer Flüssigkeit, in der Regel mit Kastilien Seife oder Öl hinzugefügt. Die Flüssigkeit erweicht den Abfall im Dickdarm, wodurch der Empfänger den Abfall leichter beseitigen kann.

Schritt 1

Schrauben Sie den Deckel von der Klistierflasche oder -beutel ab und befestigen Sie das Röhrchen. Füllen Sie den Beutel oder die Flasche mit warmem Wasser und kastilischer Seife oder Öl, das normalerweise im Klistier-Kit enthalten ist. Befestigen Sie die Einführungsspitze am anderen Ende des Rohrs.

Schritt 2

Bitten Sie Ihr Kind, auf der linken Seite zu liegen und sein rechtes Bein zur Brust hin zu beugen.

Schritt 3

Ziehen Sie Latexhandschuhe an. Beschichten Sie die Spitze der Klistierröhre mit einem Gleitmittel auf Wasserbasis.

Schritt 4

Führen Sie die Spitze der Klistierröhre vorsichtig in den Anus des Kindes ein. Drücken Sie die Tube oder den Beutel zusammen, um die Flüssigkeit in den Dickdarm des Kindes zu spülen.

Schritt 5

Warten Sie 15 bis 20 Minuten, bis die Flüssigkeit den Abfall im Dickdarm Ihres Kindes aufgeweicht hat. Wenn das Kind sehr jung ist, halten Sie das Gesäß sanft zusammen, damit das Kind die Flüssigkeit nicht vorzeitig ausstößt.

Schritt 6

Bitten Sie das Kind, auf der Toilette zu sitzen. Lassen Sie das Kind die Flüssigkeit und den Abfall im Dickdarm beseitigen.

Dinge, die du brauchen wirst

  • Klistierflasche oder -tasche
  • Warmes Wasser
  • Kastilien Seife oder Öl
  • Klistierschlauch mit weicher Spitze
  • Latexhandschuhe ohne Puder
  • Persönliches Schmiermittel

Tipps

  • Wenn Ihr Kind das Bedürfnis hat, es zu beseitigen, bevor die 15 bis 20 Minuten abgelaufen sind, bitten Sie Ihr Kind zu atmen, als ob sie Geburtstagskerzen ausblasen würde. Dies kann helfen, den Drang, die Einlaufflüssigkeit zu vertreiben, zu reduzieren.

Warnungen

  • Drücken Sie die Insertionsspitze nicht in den Anus Ihres Kindes. Dies kann das Analgewebe reißen, was zu Blutungen und möglichen Infektionen führen kann. Warten Sie, bis sich Ihr Kind entspannt hat, damit Sie die Spitze leicht einführen können.

Lassen Sie Ihren Kommentar