Wie viel Beta-Carotin ist in Karotten?

Karotten können eine nahrhafte Ergänzung zu Ihrer Diät sein, weil sie in den Kalorien niedrig sind, aber wichtige Vitamine und Mineralien zur Verfügung stellen. Zu den Nährstoffen, die Karotten liefern, gehört Beta-Carotin, ein Antioxidans, das als Carotinoid klassifiziert wird. Dies ist eine Art von Nährstoffverbindung, die nicht nur in Karotten, sondern auch in Kürbis, Spinat, Süßkartoffeln und Paprika vorhanden ist.

Was ist Beta-Carotin?

Laut MayoClinic.com wird Beta-Carotin so genannt, weil es zuerst in Karotten entdeckt wurde. Beta-Carotin ist eines von drei bekannten Carotinoiden, zusammen mit Alpha-und Gamma-Carotin. Diese Verbindungen geben Lebensmitteln ihre verschiedenen Farben und wirken als Antioxidantien und schützen Ihren Körper vor oxidativen Schäden. Beta-Carotin kann auch in Retinol umgewandelt werden, ein Nährstoff, der für eine gesunde Sehkraft essentiell ist, oder für Vitamin A, das für die richtige Knochenentwicklung und die Funktion des Fortpflanzungssystems sorgt.

Beta-Carotin in Karotten

Karotten sind eine reiche Quelle von Beta-Carotin, da jede 100 g Portion rohe Karotten 8,285 mcg dieses Nährstoffs liefert. Laut MayoClinic.com benötigen Sie nur 1.800 mcg täglich, um eine gesunde Menge an Vitamin A zu erhalten, so dass 100 g Karotten mehr als genug Beta-Carotin zur Verfügung stellen. Beta-Carotin ist fettlöslich, was bedeutet, dass Sie es mit einer Fettquelle essen müssen, damit Ihr Körper das Carotinoid richtig aufnehmen kann.

Beta-Carotin Vorteile

MedlinePlus berichtet, dass Beta-Carotin als eine mögliche Behandlung für eine Vielzahl von Bedingungen vorgeschlagen wurde, obwohl die Forschung zeigt, dass es nicht für alle diese Behandlungen wirksam ist. Die Website stellt fest, dass Beta-Carotin wirksam ist, um Sonnenempfindlichkeit zu behandeln, die durch eine bestimmte Blutkrankheit verursacht wird, und dass es wirksam sein kann, um das Risiko von Brustkrebs, Makuladegeneration, Sonnenbrand, Eierstockkrebs und belastungsinduzierten Asthmaanfällen zu verringern.

Andere Nährstoffe in Karotten

Karotten bieten eine Reihe von anderen Nährstoffen als Beta-Carotin. Sie sind reich an Ballaststoffen, mit 3 g pro 100 g Portion, sowie Kalium mit 320 mg. Das sind 16 Prozent der empfohlenen täglichen Aufnahme dieses Elektrolyts, der die richtige Funktion Ihres Nervensystems, Ihrer Muskeln und Ihres Herzens fördert. Karotten sind reich an Vitamin A und Alpha-Carotin, aber sie sind kalorienarm, da 100 g rohe Karotten nur 41 Kalorien enthalten.

Lassen Sie Ihren Kommentar