Was verursacht rote Flecken an den Beinen?

Eine Vielzahl von Zuständen kann rote Flecken auf den Beinen verursachen. Aufgrund der vielen verschiedenen Störungen, die zur Entstehung von roten Flecken an den Beinen führen können, wird Ihr Arzt Sie fragen, ob Sie weitere Symptome haben. Rote Flecken können je nach Ursache auf ein ernsthaftes Gesundheitsrisiko hindeuten oder eine geringfügige Belästigung darstellen.

Ekzem

Ein Ekzem führt zu geschwollenen, roten und juckenden Hautstellen. Ein Ekzem kann durch Reizstoffe oder durch eine andere Krankheit verursacht werden. Zu den üblichen Reizstoffen gehören Nickel, beispielsweise aus Schmuck, und Poison Ivy. Menschen mit Krankheiten, die das Immunsystem beeinflussen, wie HIV, können als Nebenerscheinung ein Ekzem entwickeln. Es kann auch eine genetische Komponente zu Ekzemen geben, nach der American Academy of Dermatology.

Psoriasis

Psoriasis verursacht trockene, juckende rote Flecken, die auch schmerzhaft sein können. Psoriasis ist eine chronische Krankheit, die manchmal aufflammt und andere Zeiten in Remission gehen, nach der Mayo Clinic. Neben roten Flecken können auch gerissene, trockene Haut, steife, geschwollene Gelenke, Juckreiz und Brennen auftreten. Psoriasis ist eine Erkrankung des Immunsystems. Die T-Zellen des Körpers greifen fälschlicherweise gesunde Hautzellen und nicht eine Infektion an. Flareups werden durch Verletzungen, Infektionen, Stress, Kälte, Rauchen und einige Medikamente verursacht.

Nesselsucht

Hives entwickeln sich als Reaktion auf die Exposition gegenüber einem Allergen. Sie sind erhoben, rote Beulen, die überall auf dem Körper, einschließlich der Beine, entwickeln können. Nesselsucht juckt oft. Sie können Nesselsucht als Reaktion auf Medikamente, Pollen, Schalentiere, Hautschuppen oder extreme Hitze oder Kälte, Krankheiten wie Lupus oder Mononukleose oder Stress entwickeln.

Vaskulitis

Vaskulitis ist eine Erkrankung, bei der die Blutgefäße in einem Teil des Körpers entzündet werden. Dies kann zu Veränderungen wie Verdickung und Schwächung der Blutgefäße führen. Eine unkontrollierte Vaskulitis kann im Bereich der betroffenen Blutgefäße zu Gewebe- und Organtod führen. Zu den Symptomen der Vaskulitis gehören neben roten Flecken auch Schmerzen, Appetitlosigkeit sowie Taubheit und Schwäche im betroffenen Bereich, wie den Beinen. Vaskulitis entsteht, wenn Ihr Körper die Blutgefäße angreift, was aufgrund von Problemen mit dem Immunsystem, Infektionen oder einer allergischen Reaktion geschehen kann. In vielen Fällen ist es unmöglich, die genaue Ursache der Vaskulitis zu bestimmen.

Zytotoxische Medikamente

Die Exposition gegenüber zytotoxischen Medikamenten, die typischerweise zur Behandlung von Arthritis verwendet werden, kann die Nebenwirkung von stecknadelkopfgroßen roten Flecken an den Unterschenkeln haben. Diese Stellen signalisieren Blutungen unter der Haut und sollten Ihrem Arzt gemeldet werden. Andere Nebenwirkungen von Zytostatika sind Halsschmerzen, Schüttelfrost, Fieber, ungewöhnliche Blutergüsse und Blut im Urin.

Lassen Sie Ihren Kommentar