Detox vor dem Abnehmen für Frauen

Bevor Sie auf eine Diät gehen, möchten Sie vielleicht Ihren Körper auf den Prozess der Gewichtsabnahme vorbereiten. Einige Leute glauben, dass eine vor der Diät entgiftende Reinigung helfen kann, die Organe Ihres Körpers besser zu funktionieren, indem Sie sie von Giften oder Toxinen reinigen, die sich im Laufe der Zeit angehäuft haben. Die medizinische Wissenschaft bietet jedoch keine Unterstützung für den Wert einer entgiftenden Reinigung. Dennoch, eine kurze Vor-Diät-Reinigung kann Ihnen helfen, die richtige Einstellung für den Erfolg zu bekommen.

Grundlagen

Fasten und eine Körperentgiftung oder "cleanse" könnte Diäten unterstützen, indem sie dem Gewebe des Körpers helfen, besser zu funktionieren, entsprechend der Website jede Diät. Eine Reinigung kann helfen, ungesunde Bakterien und Hefe im Körper zu entfernen, die sich von alten Essensresten ernähren, wenn sie nicht ausgeräumt werden, so Natalia Rose, Autorin von Detox for Women, einem beliebten Entgiftungsprogramm. Frauen sind besonders anfällig für Hefe, weil Östrogen hilft, sie zu züchten, sagt sie.

Hintergrund

Detoxen haben Aufmerksamkeit erregt, als Prominente wie Gwyneth Paltrow und Oprah Winfrey Entgiftungsprogramme ausprobiert und veröffentlicht haben. Paltrow hat die Master Cleanse ausprobiert, die eine Limonaden-Limonade enthält, aber eine Verfechterin von Clean von Alejandro Junger ist. M.D. Oprah hat die Quantum Wellness 21-Day Cleanse ausprobiert und sie in ihrer Show und ihrem Blog vorgestellt. Sie können entweder zur Gewichtsabnahme reinigen oder den Körper auf eine Diät vorbereiten.

Typen

Die Idee hinter jeder Entgiftung Diät, nach jeder Diät, ist, dass die Entfernung von Giftstoffen aus Ihrem Körper wird die Lymphe helfen, Leber und Nieren ihre Funktionen besser ausführen. Die meisten Entgiftungsdiäten sind sehr streng, dauern aber nur von ein paar Tagen bis zu 10 Tagen. Fasten- oder Flüssig- oder Rohkost-Regime sind Teil vieler Diäten. Mehrere Entgiftungspläne, wie die Weight Loss Cure, führen zu einem längerfristigen Diätprogramm.

Lebensmittel

Die meisten Entgiftungsdiäten haben mehrere Lebensmittel gemeinsam, nach jeder Diät. Die meisten benötigen biologische Lebensmittel, die frei von Pestiziden und Fungiziden sind. Große Mengen von frischem, rohem Obst und Gemüse, Wasser und ganzen, unverarbeiteten Lebensmitteln sind ebenfalls üblich. Die meisten Diäten erfordern auch, dass Sie Rauchen, Alkohol, verarbeitete und raffinierte Lebensmittel und Stress vermeiden.

Überlegungen

Vor einer reinigenden oder entgiftenden Diät ist es wichtig zu erkennen, dass die Wissenschaft ihre Behauptungen nicht unterstützt. Laut der Ernährungswissenschaftlerin der Mayo Clinic, Katherine Zeratsky, gibt es wenig Beweise dafür, dass Entgiftungsmittel dazu beitragen, Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen; Die Nieren und die Leber tun dies natürlich. Sie warnt auch, wenn Sie eine Entgiftung versuchen, achten Sie auf mögliche Nebenwirkungen - Übelkeit, Müdigkeit, Schwindel und Dehydration - und fragen Sie zuerst Ihren Arzt.

Lassen Sie Ihren Kommentar