Alkamax Alkaline Booster Zutaten

Die Menge an Säure im Körper ist sorgfältig reguliert. Das Blut hat einen leicht alkalischen pH-Wert, was bedeutet, dass mehr alkalische als saure Verbindungen im Blut vorhanden sind. Wenn das Blut zu sauer wird, was durch das Essen von zu vielen säurebildenden Verbindungen auftreten kann, werden viele verschiedene Teile des Körpers nicht effizient funktionieren. Das Alkamax Alkaline Booster-Produkt fügt dem Körper alkalische Verbindungen hinzu, obwohl es keine ausreichenden Beweise gibt, die die Behauptung stützen, dass diese Ergänzung medizinische Probleme behandeln oder verhindern kann.

Kaliumbicarbonat

Alkamax Alkaline Booster enthält laut Trimedica-Website 250 mg Kaliumbicarbonat. Kaliumhydrogencarbonat ist eine Verbindung, die zur Behandlung von niedrigen Kaliumspiegeln, auch bekannt als Hypokaliämie, verwendet werden kann, erklärt Drugs.com. Das Bicarbonat in dieser Verbindung kann auch verwendet werden, um zu helfen, überschüssige Säure zu neutralisieren. Kaliumbicarbonat kann gefährlich für Menschen sein, die bestimmte gesundheitliche Probleme haben, wie zum Beispiel eine Nierenerkrankung oder die Addison-Krankheit, da sie ungewöhnlich hohe Kaliumspiegel haben können. Hohe Mengen Kalium können zu unregelmäßigem Herzschlag, Verwirrtheit, Muskelschwäche und inneren Blutungen führen, die sich als schwarzer oder teeriger Stuhl äußern können.

Calciumcitrat

Eine weitere Verbindung in Alkamax Alkaline Booster ist Calciumcitrat. Calciumcitrat wird manchmal als Antacidum verwendet und kann auch zur Behandlung von Calciummangel verwendet werden. Laut Drugs.com kann Calciumcitrat zu erhöhtem Wasserlassen, vermindertem Appetit, Übelkeit, Erbrechen, Verstopfung und erhöhtem Durst führen. Calciumcitrat sollte mit einem vollen Glas Wasser eingenommen werden.

Magnesiumcitrat

Magnesiumcitrat, eine weitere Komponente von Alkamax Alkaline Booster, kann auch überschüssige Säure neutralisieren. Es kann auch als Magnesium-Ergänzung für Menschen, die unzureichende Magnesium-Aufnahme erhalten, oder zur Behandlung von gelegentlicher Verstopfung eingesetzt werden. In einigen Fällen kann Magnesiumcitrat Durchfall, Schwindel und Bauchschmerzen sowie vermehrtes Schwitzen verursachen.

Glycin

Alkamax Alkaline Booster enthält auch Glycin. Glycin ist eine Aminosäure, was bedeutet, dass es ein Bestandteil der meisten Proteine ​​ist. Glycin ist die kleinste Aminosäure und es gibt keine empfohlene empfohlene Tagesdosis für Glycin. Die Website von Trimedica enthält nicht die Menge an Glycin, die in diesem Produkt enthalten ist.

Entzücktes Lakritz

Alkamax enthält auch deglycyrrhorized Süßholz. Diese Verbindung wird manchmal verwendet, um Verdauungsprobleme zu behandeln, wie Sodbrennen, Magengeschwüre und Gastritis. In Kombination mit anderen Verbindungen, wie Pfefferminze und Chamomole, kann deglycyrrhorized Lakritz verwendet werden, um die Schwere und Häufigkeit von saurem Reflux zu reduzieren. Wenn Sie Produkte verwenden, die entkalktes Lakritz enthalten, wenden Sie sich an Ihren Arzt, da diese Verbindung mit vielen verschiedenen Medikamenten interagieren kann, was entweder die Nebenwirkungen verstärken oder die Wirksamkeit vieler Medikamente verringern kann.

Lassen Sie Ihren Kommentar