Wie man geschälte und ungeschälte Shrimps zubereitet

Sie können geschälte und ungeschälte Garnelen mit den gleichen Methoden kochen, aber die Schale verhindert das Bräunen des Fleisches. Wenn Sie zum Beispiel den rauchigen Geschmack des Grills mögen, aber die Char, die er verlässt, nicht mögen, grillen Sie die Garnelen mit den Schalen und schälen Sie sie nach dem Grillen. Oder, wenn Sie die Garnele schnell über hohe Hitze kochen möchten, aber nicht wollen, dass die gebräunte Farbe und Textur einen Stich verleiht, braten Sie die Garnele ungeschält und ziehen Sie die Schale später ab. Sie können ungekochten Schalen Fischbestand hinzufügen, wenn Sie sie am selben Tag verwenden, an dem Sie sie geschält haben.

Anbraten

Schritt 1

Erhitzen Sie ein paar Esslöffel Öl in einer Bratpfanne bei mittlerer Hitze. Pat die Garnelen mit einem Papiertuch, um sie zu trocknen.

Schritt 2

Fügen Sie scharfe und aromatische Zutaten, wie gehackten Knoblauch und Schalotten, in die Pfanne und kochen, bis sie weich sind, falls gewünscht. Sie können auch ganze Kräuterzweige und ganze Gewürze hinzufügen, um das Öl zu würzen, wenn Sie möchten.

Schritt 3

Fügen Sie die Garnele in einer gleichmäßigen Schicht der Pfanne hinzu und würzen Sie sie mit koscherem Salz und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer. Kochen Sie die Garnelen für ca. 1 Minute.

Schritt 4

Etwa 1/2 Tasse trockenen Weißwein, Wasser oder Brühe in die Pfanne geben. Kochen Sie die Garnelen, gelegentlich drehen, bis die Flüssigkeit verdunstet, etwa 4 Minuten.

Schritt 5

Ziehen Sie die Muscheln von den Garnelen, wenn nicht bereits und verwerfen. Werfen Sie die Garnelen in die Pfanne, um mit dem Olivenöl zu überziehen und servieren.

Kalt pochiert

Schritt 1

Fügen Sie genug Vorrat oder Wasser zu einem Kochtopf oder einem Topf hinzu, um die Garnele um ein paar Zoll zu bedecken. Wenn Sie einen schnellen Goldbarren machen möchten, fügen Sie dem Wasser aromatische und scharfe Zutaten wie Mirepoix, Zitronenscheiben und Knoblauch hinzu und lassen Sie es 15 Minuten köcheln.

Schritt 2

Die Flüssigkeit abschmecken und zum Kochen bringen. Fügen Sie die Garnele in die Pfanne und nehmen Sie sie von der Hitze.

Schritt 3

Bedecken Sie die Pfanne mit einem eng anliegenden Deckel. Die Garnelen für 15 Minuten kalt pochieren und dann in einem Sieb abtropfen lassen. Spülen Sie die Garnelen nicht aus, sondern ziehen Sie die Schalen ab, wenn sie kühl genug sind, um sie zu verarbeiten und mit geschmolzener Butter zu servieren.

Gegrillt

Schritt 1

Marinieren Sie die Garnelen in Olivenöl und Zitronensaft für 15 Minuten vor dem Grillen, falls gewünscht. Spießen Sie die Garnelen kreuzweise mit Holzspießen in Abständen von jeweils etwa 1/2 Zoll von der nächsten.

Schritt 2

Ordne die Gegenstände auf dem Grill so an, dass sie auf der linken oder rechten Seite ein paar Zentimeter Platz haben. Die Ränder des Grills sind nicht so heiß wie das Zentrum, was es zum besten Ort für Garnelen macht.

Wenn Sie den Grill nur für Garnelen aufstellen, stellen Sie ihn so auf, dass er mit mittlerer Hitze oder einer Schicht Kohle im Holzkohlefach kocht.

Schritt 3

Wischen Sie die überschüssige Marinade ab und würzen Sie die Garnelen bei Bedarf auf beiden Seiten. Legen Sie die Garnele auf den äußeren Rand des Grills, wenn Sie andere Lebensmittel darauf haben; Wenn Sie den Grill auf mittlere Stufe stellen, legen Sie die Garnelen auf den Grill.

Schritt 4

Grillen Sie die Garnelen etwa 4 Minuten auf jeder Seite. Ziehen Sie die Spieße heraus und schälen Sie die Schalen vor dem Servieren.

Tipps

  • Geschälte Garnelen und gefrorene Garnelen werden ohne besondere Kennzeichnung entfernt. Wenn Sie frische, ungeschälte Garnelen haben, schneiden Sie die Schale in der Mitte in den Rücken und dann die Vene mit der Spitze eines Schälmessers heraus.

Lassen Sie Ihren Kommentar