StairMaster Übungen

Der StairMaster ist eine kardiovaskuläre Maschine mit einem eingebauten Drehtisch. Wenn Sie mit diesem Gerät trainieren, können Sie Ihre Geschwindigkeit durch Drücken einer Taste erhöhen oder verringern. Bevor Sie mit dem StairMaster trainieren, vergewissern Sie sich, dass Sie wissen, wie man ihn ein- und ausschaltet, und wissen Sie, wie er richtig ist. Halten Sie Ihren Rücken gerade, Schultern zurück, freuen Sie sich und nur leichten Druck auf die Handläufe.

Steady Pace

Laut der American College of Sports Medicine, 30 Minuten Herz-Kreislauf-Training an fünf Tagen in der Woche geben Sie gesundheitliche Vorteile, und 60 bis 90 Minuten können notwendig sein, um den Gewichtsverlust zu fördern. Wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren, sind stationäre Trainingseinheiten ausreichend. Um dies zu tun, beginnen Sie mit einem leichten fünfminütigen Aufwärmen, erhöhen Sie dann Ihre Geschwindigkeit bis zu einem Punkt, an dem Sie sich gewunden fühlen, und fahren Sie in diesem Tempo für den Rest Ihres Trainings fort.

Bevor Sie auf den StairMaster treten, führen Sie dynamische Dehnungen durch, um Ihren Körper zu lockern. Dynamische Strecken werden in Bewegung ausgeführt. Beinschwünge, Seitenbeugen, Armkreuzungen und Zehenberührungen sind Beispiele. Führe dynamische Strecken vor all deinen Trainingseinheiten durch.

Intervall-Training

Intervalltraining ist eine intensivere Art der Übung. Wenn Sie Zeit brauchen oder einfach nur Ihren Körper herausfordern möchten, machen Sie ein Intervalltraining. Nach einem leichten fünfminütigen Aufwärmen erhöhen Sie Ihre Geschwindigkeit, so dass Sie bei etwa 80 Prozent maximaler Anstrengung treten. Reduzieren Sie Ihre Geschwindigkeit, so dass Sie mit etwa 50 Prozent maximal trainieren, und kehren Sie dann zu Ihrem hochintensiven Kampf zurück. Wechseln Sie abwechselnd 20 bis 30 Minuten hin und her. Laut MayoClinic.com, je mehr Sie Sport treiben, desto mehr Kalorien verbrennen Sie.

Beintraining

Im Gegensatz zum Laufen wird das Treppensteigen in einer vertikalen Bewegung ausgeführt. Dies bewirkt, dass Ihre unteren Körpermuskeln härter arbeiten. Dazu gehören der große Gesäßmuskel, Oberschenkel, Quadrizeps und Kälber. Um diese Betonung noch mehr zu verstärken, treten Sie alle zwei Schritte anstelle von einem Schritt. Sei dir bewusst, dass du deine Geschwindigkeit verlangsamen musst, um dies zu tun. Wenn Sie lange Schritte machen, spüren Sie die Kontraktion der Beinmuskulatur. Während Sie treten, wird es verlockend sein, hart auf die Handläufe zu greifen, um Unterstützung zu finden, aber widerstehen Sie dem. Das wird zu viel Arbeit von deinen Beinmuskeln wegnehmen.

Kreislauftraining

Zirkeltraining beinhaltet eine Reihe von Übungen, die Rücken an Rücken mit kurzen Pausen dazwischen durchgeführt werden. Bei dieser Art von Training werden Körpergewichtsübungen, freie Gewichtsübungen und Maschinenübungen durchgeführt. Wenn es um den StairMaster geht, integrieren Sie es in einen Cardio-Kreislauf. Mit diesem Training werden Sie keine Langeweile aufkommen lassen. Führen Sie 60 Sekunden Training auf einem Laufband, einem Heimtrainer, einem Crosstrainer, einem Rudergerät und dann einem StairMaster aus. Nachdem Sie den StairMaster benutzt haben, springen Sie für 60 Sekunden und fangen Sie von vorne an.

Lassen Sie Ihren Kommentar