Wie Saft für Prostata Gesundheit

Essen mehr Obst und Gemüse kann Ihre allgemeine Gesundheit verbessern und reduzieren Sie das Risiko von Prostataproblemen, nämlich Prostatakrebs, einer der führenden Krebserkrankungen bei Männern, nach der American Cancer Society. Wenn es Ihnen schwer fällt, Obst und Gemüse zu essen, kann das Entsaften eine Option sein.

Wählen Sie nährstoffreiche Früchte und Gemüse

Die Academy of Nutrition and Diätetik sagt, dass Sie darauf abzielen sollten, 2 1/2 Tassen Gemüse und 2 Tassen Obst pro Tag zu essen, um Ihre Prostata gesund zu halten. Versuchen Sie, hell gefärbte Optionen zu verwenden, um die meisten Nährstoffe zu erhalten. Früchte und Gemüse, die dunkelgrün, orange oder rot sind neigen dazu, hohe Mengen an Carotinoiden zu enthalten, die Nährstoffe sind besonders vorteilhaft für die Gesundheit der Prostata durch die Verhinderung von Prostatakrebs. Gute Entsaftungsmöglichkeiten sind Karotten, Tomaten, Grünkohl, Löwenzahn, Papaya, Orangen, Grapefruit und Beeren.

Erstellen Sie leckere Combos

Sie können eine Vielzahl von leckeren Saft-Kombinationen mit den nährstoffreichen Möglichkeiten erstellen. Zum Beispiel können Sie Karotten, Sellerie, Grünkohl und Apfel Saft auf Ihre Carotinoid-Aufnahme. Tomaten, die mit Gurken, Spinat und einem Hauch Ingwer entsaftet werden, sind ebenfalls eine leckere Zutat. Tomaten sind eine reiche Quelle von Lycopin. Männer, die mehr Lycopin konsumieren, haben laut dem Linus Pauling Institute niedrigere Raten von Prostatakrebs. Eine andere leckere und gesunde Saft-Kombination für die Gesundheit der Prostata könnte Papaya, Orangen und Karotten enthalten.

Entsaften Tipps

Der frische Saft ist nicht nur eine konzentrierte Quelle für Vitamine und Mineralstoffe, sondern auch eine konzentrierte Zuckerquelle. Um Ihre Zuckeraufnahme zu erhalten, machen Sie zuckerarmes Gemüse wie Blattgemüse, Gurken, Tomaten und Sellerie, den Höhepunkt Ihres frischen Saftes und fügen Sie eine kleine Menge Obst für die Süße hinzu. Waschen Sie auch Ihr frisches Gemüse und Obst vor dem Entsaften gründlich, um das Risiko einer bakteriellen Kontamination zu reduzieren, und entsaften Sie nur die Menge, die Sie trinken möchten.

Iss deine Früchte und Gemüse auch

Frischer Saft kann sicherlich Ihre Aufnahme der Vitamine und Mineralstoffe helfen, die Sie brauchen, um Ihre Prostata gesund zu halten, aber Sie verpassen die Faser, die auch für die Gesundheit der Prostata wichtig ist. Begrenzen Sie Ihren frischen Saft auf 8 Unzen pro Tag, und den Rest Ihrer Früchte in Gemüse in voller Lebensmittelform. Die Universität von Kalifornien, San Francisco, berichtet, dass mehr Ballaststoffe aus Vollwertkost nicht nur das Risiko für Prostatakrebs verringern, sondern auch die Progression verlangsamen können.

Lassen Sie Ihren Kommentar